Gratinierte Lachs-Pfannkuchen

1 Std leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Mehl 100 g
Milch 200 ml
Eier Größe M 2
Salz 1 Prise
Zucker 1 Prise
Butterschmalz etwas
Creme fraiche 80 g
Zitronensaft 1 TL
Salz, Pfeffer etwas
Räucherlachs 8 Scheiben
Dill 0,5 Bund
geriebener Käse, z.B. Gratinkäse 40 g
Für den Feldsalat:
Feldsalat 250 g
Frühlingszwiebeln 0,5 Bund
Balsamico Essig, weiß 3 EL
Wasser 3 EL
Olivenöl 2 EL
Salz 1 TL
Zucker 2 TL
Toastbrot 2 Scheiben
Butter 2 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
795 (190)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
13,5 g
Fett
14,0 g

Zubereitung

1.Das Mehl mit Milch in einer Schüssel gut miteinander verquirlen. Die Eier, je 1 Prise Salz und Zucker unterschlagen und den Teig ca. 15 Minuten quellen lassen.

2.In einer beschichteten Pfanne etwas Butterschmalz erhitzen und nacheinander ca. 8 Pfannkuchen darin goldgelb ausbacken. Im Backofen, bei 70° C, warm halten.

3.Für den Feldsalat vom Toastbrot die Rinde abschneiden und in kleine Würfel schneiden. Die Butter in einer Pfanne erhitzen und die Weißbrot-Würfelchen darin goldgelb anbraten, herausnehmen und beiseite stellen. Feldsalat waschen, putzen, auf ein Sieb geben und abtropfen lassen. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Essig, Wasser, Salz und Zucker gut miteinander verschlagen, das Öl dazugeben und gut unterschlagen. Die Frühlingszwiebeln in die Salatsauce geben.

4.Für die Pfannkuchen Creme fraiche mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer verrühren. Dill waschen, trocken schütteln und fein schneiden. Räucherlachs in Streifen schneiden. Jeden Pfannkuchen mit etwas Creme fraiche bestreichen, mit Lachsstreifen belegen und mit je etwas feingehacktem Dill bestreuen. Aufrollen, in eine Auflaufform legen und mit Gratinkäse bestreuen. Unter dem vorgeheizten Grill (240° C) etwa 5 Minuten gratinieren.

5.In der Zwischenzeit den Feldsalat mit der vorbereiteten Marinade vermischen, auf Teller verteilen und mit den Weißbrot-Croutons bestreuen. Die Lachspfannkuchen halbieren, auf den vorbereiteten Tellern anrichten und servieren.

6.Tipp: Wer mag, kann die Lachspfannkuchen noch mit gerösteten Pinienkernen garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gratinierte Lachs-Pfannkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gratinierte Lachs-Pfannkuchen“