Saftige Kohlrabi-Quiche mit Urkarotten und Walnüssen, dazu Kräutersalat

35 Min mittel-schwer
( 4 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Für die Quiche:
Blätterteig 2 Packungen
Urkarotten 8 Stk.
Walnüsse 8 Stk.
Kohlrabi frisch 2 Stk.
Joghurt 300 gr.
Gorgonzola 60 gr.
Eier 2 Stk.
Gartenkresse 1 Beet
Butter 40 gr.
Olivenöl 6 EL
Salz 2 TL
Pfeffer 1 Prise
Wasser 4 EL
Für den Kräutersalat:
Basilikum 1 Bd
Schnittlauch 1 Bd
Koriander 1 Bd
Petersilie 1 Bd
Estragon 1 Bd
Zitrone ausgepresst 1 Stk.
Olivenöl 4 EL
Salz 1 Prise
Pfeffer 1 Prise
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1356 (324)
Eiweiß
3,1 g
Kohlenhydrate
2,9 g
Fett
33,8 g

Zubereitung

1.Ofen auf 180 Grad Umluft bzw. 200 Grad Ober/Unterhitze vorheizen. Urkarotten schälen und in ca. 3 mm dünne Scheiben schneiden. Kohlrabi schälen, vierteln und in ca. 5 mm dünne Scheiben schneiden. Walnüsse knacken und Kerne grob hacken. 6 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Kohlrabi und Karotten zugeben und bei mittlerer Temperatur 5 Minuten anbraten. 4 EL Wasser hinzufügen und 10 Minuten abgedeckt weich köcheln. Mit 2 TL Salz würzen.

2.In einem hohen Gefäß Joghurt, Eier und Gorgonzola mit einem Pürierstab mixen. Mit je einer Prise Salz und Pfeffer abschmecken. Das weich gegarte Gemüse auf einem mit Küchenpapier ausgelegten Teller abtropfen und kurz abkühlen lassen. Eine feuerfeste Form mit einem Durchmesser von ca. 20 cm mit Butter einfetten. Den Blätterteig vom Backpapier lösen und in die Form geben. Die überstehenden Enden abschneiden. Dann das Gemüse flach auf dem Teig verteilen und mit der Joghurt-Gorgonzola-Crème gleichmäßig bedecken. Die Quiche im vorgeheizten Ofen auf mittlerer Schiene ca. 25 Minuten backen. Nach 20 Minuten Backzeit die gehackten Walnüsse auf die Quiche geben und weitere 5 Minuten backen. Die Quiche ist fertig gebacken, wenn der Teig goldbraun und die Joghurtcrème nicht mehr flüssig ist. Quiche in portionsgerechte Stücke teilen, auf einem Teller anrichten und mit Gartenkresse garnieren.

3.Für den Kräutersalat alle Kräuter waschen. Nur die schönsten Blätter abzupfen und für den Salat verwenden. Alle Blätter in einer großen Schüssel miteinander vermischen. Separat ein Dressing aus Zitronensaft, 4 EL Olivenöl, Salz und Pfeffer zubereiten. Den Kräutersalat damit anmachen und erneut gut wenden. In kleinen Gläsern als Vorspeise servieren oder als Beilage mit einem Löffel kuppelförmig anrichten.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Saftige Kohlrabi-Quiche mit Urkarotten und Walnüssen, dazu Kräutersalat“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 4 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Saftige Kohlrabi-Quiche mit Urkarotten und Walnüssen, dazu Kräutersalat“