Espresso-Bananen-Muffins

20 Min leicht
( 27 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Eier 2
Vanillezucker 1 Pk.
Zucker 100 gr.
Schmand 200 gr.
Mehl 250 gr.
Backpulver gehäuft 2 TL
Öl 80 gr.
Instant-Espressopulver 3 Pk.
Banane 1
Puderzucker gehäuft 1 EL
gekochtes Wasser 1 TL
Latte-Macchiato-Sticks zur Deko 3
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Den Backofen auf 160°C vorheizen. Die Muffinförmchen in das Blech legen.

Die Teigzubereitung:

2.Die Eier mit dem Vanillezucker und dem Zucker schaumig schlagen und den Schmand unterrühren.

3.Mehl und Backpulver mischen, sieben und unter den Teig rühren. Zwischendurch immer nach und nach das Öl zugeben.

4.Das Espresso-Pulver dazugeben und alles gut verrühren.

5.Den Teig in die Muffinförmchen geben, dann die Banane in 12 Scheiben schneiden und oben auf den Teig legen und leicht eindrücken.

6.Das Ganze 20 - 25 Min. backen. Die fertigen Muffins aus dem Blech herausnehmen und abkühlen lassen.

Die Dekoration:

7.Jeden Latte-Macchiato-Stick in 4 Teile schneiden, dabei die Enden schräg schneiden.

8.Den Puderzucker mit dem Wasser anrühren, bis eine zähflüssige Masse entstanden ist. (Ist eine Gefühlssache - der Zuckerguss sollte nicht davonlaufen!)

9.Auf jeden Muffin 1 Klecks Zuckerguss geben und ein Stückchen Latte-Macchiato-Stick darauflegen.

10.Zum Schluss noch etwas Puderzucker durch ein kleines Sieb über den Muffins verteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Espresso-Bananen-Muffins“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 27 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Espresso-Bananen-Muffins“