Hirsebrei

35 Min leicht
( 10 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Hirse 150 g
Milch 800 ml
Salz 1 Prise
Vanillinzucker 1 pckg
Rosinen 50 g
Honig 3 EL

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
30 Min
Gesamtzeit:
35 Min

1.Hirse in einem Topf mit Wasser bedeckt aufkochen, ca. 3 Minuten köcheln lassen und dann abseihen. So wird die Hirse gleichzeitig gewaschen und es bildet sich nachher kein Schaum an der Oberfläche.

2.Milch und Hirse gemeinsam mit den Rosinen und Salz aufkochen und dann ca. 20 Minuten bei geringer Hitze im offenen Topf leicht köcheln und quellen lassen. Dabei öfters umrühren. Wenn der Brei zu trocken ist, einfach noch etwas Milch dazugeben. Zum Schluss mit Honig, Vanillinzucker abschmecken. Je nachdem welche Hirse man benutzt, kann es sein, dass der Brei noch etwas nachquellen muss nach den 20 Minuten, aber das merkt man ja dann ;-)

3.Den fertigen Brei in tiefe Teller füllen und einen Klecks Kompott, Pflaumenmus oder Marmelade daraufgeben. Wenn man Marmelade verwendet, diese einfach mit etwas Wasser verrühren und leicht erwärmen.

4.Auch lecker dazu: 4 Stangen Rhabarber abziehen, in mundgerechte Stücke schneiden. Mit 100 ml Apfelsaft in einem Topf aufkochen und dann bei milder Hitze köcheln lassen, bis er weich ist. Nach Geschmack mit Zucker oder Süßstoff süßen. 250 g Erdbeeren in kleine Stücke schneiden und unter die leicht abgekühlte Rhabarbermischung rühren.

5.Wer mag kann bei der Zubereitung der Hirse auch einen Teil der Milch durch Wasser ersetzen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hirsebrei“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 10 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirsebrei“