Geschnetzeltes an Pfeffersauce mit Rösti

1 Std 30 Min leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch
Geschnetzeltes, Kalb oder Schwein 300 gr
Frischen Thymian, Olivenöl, Salz und Pfeffer etwas
Sauce
Schalotte gehackt 1 Stk.
eingelegte grüne Pfefferkörner 40 gr
Weisswein 2 dl
Demi Glace 3 dl
Saucenrahm 1,5 dl
Frische Petersilie, fein gehackt etwas
Salz, Weisser Pfeffer etwas
Rösti
Kartoffeln, festkochend, geschält 400 gr
Butter etwas
Streuwürze, Salz etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-

Zubereitung

Fleisch

1.Das Geschnetzelte mit etwas Olivenöl, frischem Thymian, Salz und Pfeffer marinieren, sicher 1 Stunde lang stehen lassen. Anschliessend ohne Fettzugabe scharf anbraten, das Fleisch hat genug Olivenöl an sich. Herausnehmen und warm stellen.

Sauce

2.In der gleichen Pfanne nun die Schalotten andünsten, die abgetropften Pfefferkörner dazugeben und kurz mitdünsten. Mit Weisswein ablöschen und beinahe einkochen lassen. Nun die Demi Glace dazu und auf die gewünschte Konsistenz einkochen. Saucenrahm und Petersilie dazu, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Fleisch nun in die Sauce geben und sofort servieren.

Rösti

3.Eine Bratpfanne mit Salz und Butterflocken ausstreuen und die Kartoffeln mit einer Röstiraffel hineinreiben. Nun auf mittlerer Hitze schön goldig herausbacken. Von Zeit zu Zeit wenden und evtl. etwas Butter nachgeben, würzen.

Dazu passt

4.Rösti, Teigwaren oder auch Reis

Tipps

5.Für die Rösti können auch gekochte Kartoffeln verwendet werden, sie ist dann schneller gar. Ich verwende aber in der Regel die rohen, ich finde sie wird schöner so.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geschnetzeltes an Pfeffersauce mit Rösti“

Rezept bewerten:
4,88 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geschnetzeltes an Pfeffersauce mit Rösti“