Surf & Turf "Rinderfilet mit Scampi, Portweinsauce " und und und

leicht
( 51 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rinderfilet 800 gr
Salz 2 Prisen
Rapsöl 4 EL
Riesengarnelen 12 Stück
Blattspinat frisch 500 gr
Schalotte fein gehackt 1 Stück
Speckwürfel mager 60 gr
Knoblauchzehe 1 Stück
Cremé fraiche 4 EL
Kartoffeln festkochen, geschält und geviertel oder geachtelt je nach Größe 500 gr
***für die Sauce* etwas
Suppengemüse gewürfelt 200 gr
Vanillezucker 0,5 TL
Portwein rot 1,5 EL
Rotwein trocken 0,125 ltr
Majoran frisch 1 Stiel
Rosmarin frisch 1 Stiel
Salz, Pfeffer etwas
Olivenöl etwas
Schalotte gewürfelt 1 Stück
geräucherter Speck, gewürfelt 50 gr
Fleischbrühe 200 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
292 (70)
Eiweiß
9,7 g
Kohlenhydrate
4,1 g
Fett
1,4 g

Zubereitung

1.Etwas Olivenöl in einen kleinen Topf geben und die Speckwürfel, die gehackten Zwiebel und das kleingeschnittene Suppengemüse hineingeben, leicht rösten, mit dem Vanillezucker und dem Salz und Pfeffer bestreuen, einkochen lassen, dann mit dem Fond ablöschen, eindreduzieren lassen.

2.Ist die Menge auf 1/3 eingekocht den Rotwein zugeben, einreduzieren lassen, dann den Portwein zugeben. Sie Sauce abschmecken, durch ein Sieb passieren und beiseite stellen.

3.Die Kartoffeln schälen, vierteln oder je nach Größe achteln, ca. 7 Minuten in Salzwasser al dente kochen, durch ein Sieb gießen und abtropfen lassen. In der Zwischenzeit Olivenöl in der Pfanne erhitzen und die Kartoffelscheiben darin langsam anbraten, zwischendurch immer wieder wenden. Kurz vor Ende der Garzeit mit Salz und Paprika bestreuen. Die Kartoffeln sollen innen

4.weich, aber außen "rösch" sein.

5.Das Rinderfilet mit wenig Fleur de Sel und frischem Pfeffer würzen und in Öl schnell von allen Seiten kurz anbraten. Danach den Backofen auf 140 Grad vorheizen und das Filet ca. 20 Minuten darin belassen, herausnehmen und in Folie eingewickelt ca. 8 Minuten ruhen lassen. Den entstandenen Fleischsaft dann in die Sauce gießen, nochmals abschmecken und gekühlte Butter unterschlagen.

6.Die Riesengarnelen kurz in der Pfanne rosa braten und beiseite stellen. Das Fleisch aufschneiden, den Blattspint auf einem Teller drappieren, die Kartoffeln anrichten und die Garnelen dazugeben.

Auch lecker

Kommentare zu „Surf & Turf "Rinderfilet mit Scampi, Portweinsauce " und und und“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 51 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Surf & Turf "Rinderfilet mit Scampi, Portweinsauce " und und und“