Schweinefilet in Pfeffersoße

15 Min leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefilet/Lendchen 1 kleines
Pfeffer aus der Mühle weiß etwas
Mehl etwas
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Tomatenmark 1 Teelöffel
Paprika edelsüß 1 Teelöffel
Salz und Pfeffer etwas
Weißwein 100 ml
Brühe 100 ml
Pfefferkörner grün eingelegt 1 Teelöffel
Pfefferkörner (Rosalin) 1 Teelöffel rosa
Sahne 100 ml
Speisestärke 1 Teelöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1201 (287)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
4,6 g
Fett
27,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
5 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
15 Min

1.Das Lendchen kalt abspülen und wieder gründlich trockentupfen, dann in 4 dicke Stücke schneiden, mit Pfeffer bestreuen und ganz leicht mehlieren.

2.Das Öl in einer Pfanne stark erhitzen und das Fleisch darin rundum anbraten, dann herausheben und abgedeckt warmhalten. Im verbliebenen Pfannenfett das Tomatenmark mit Paprika kurz anschwitzen, mit Salz und Pfeffer würzen und mit Wein ablöschen. Etwas einkochen lassen, dann die Brühe mit den Pfefferkörnern dazugeben, die Speisestärke mit Sahne vermischen und die Soße damit leicht binden.

3.Einmal durchkochen lassen, dann die Fleischstücke in die Soße setzen und alles bei sehr milder Hitze noch ein paar Minuten lang durchziehen lassen. Mit Beilagen nach Wahl servieren und noch ein paar frische rosa Pfefferkörner für´s Auge darüberstreuen. Guten Appetit!!

4.Diese Lendchen habe ich einmal mit Spätzle und einem frischen Salat serviert, ein andermal mit Pommes Frites und gebratenen Rosenköhlchen. Beides hat uns sehr gut geschmeckt.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet in Pfeffersoße“

Rezept bewerten:
4,86 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet in Pfeffersoße“