Wild - Hackfleischsoße ...

Rezept: Wild - Hackfleischsoße ...
... mit frischen Champignons
9
... mit frischen Champignons
01:10
16
3893
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
30 g
Speck gewürfelt
250 g
Hackfleisch vom Wild
2 grosse
Zwiebeln in Spalten
1 Esslöffel
Tomatenmark dreifach konzentriert
13
Wacholderbeeren angequetscht
Salz
Pfeffer aus der Mühle schwarz
1
Lorbeerblatt
300 ml
gute Fleischbrühe
30 g
Markenbutter
250 g
Champignons frisch
125 ml
Sahne
2 Teelöffel
Speisestärke angerührt
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
06.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
644 (154)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
1,5 g
Fett
14,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Wild - Hackfleischsoße ...

ZUBEREITUNG
Wild - Hackfleischsoße ...

1
Den Speck in einer großen Pfanne ausbraten, das Wildhackfleisch in Flöckchen dazugeben und bei großer Hitze goldbraun anbrutzeln.
2
Einen Schmortopf mit Deckel auf einer weiteren Kochstelle anwärmen.
3
Die Zwiebelspalten zum Hackfleisch geben und auch noch mit anbräunen lassen. Tomatenmark und Wacholderbeeren zufügen, kurz mit anbraten, mit Brühe ablöschen und alles in den Schmortopf umfüllen.
4
Mit Pfeffer, Salz und dem Lorbeerblatt würzen, einen Deckel aufsetzen und das Gericht bei milder Hitze etwa 60 Minuten garen lassen.
5
In dieser Zeit die Pilze putzen, die Stiele abschneiden und die Köpfe in vier Teile schneiden. Die Butter in der großen Pfanne schmelzen, Pilz-Stiele und -Köpfe bei mittlerer Hitze darin braten, bis sie eine appetitlich braune Farbe bekommen haben.
6
Auf einen Teller gleiten lassen, mit Pfeffer und Salz leicht würzen und beiseite stellen.
7
Wenn das Hackfleisch gar ist, die Sahne einrühren, die gebratenen Pilze dazugeben und einmal kurz aufkochen lassen. Wenn nötig, so viel Brühe angießen, wie Soße gebraucht wird ... eventuell mit angerührter Speisestärke leicht binden (ist aber bei uns meistens nicht nötig).
8
Noch einmal abschmecken und zu Nudeln nach Wahl servieren.

KOMMENTARE
Wild - Hackfleischsoße ...

Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Könnte ich mir als eine schnelle Alternative zum Wildgulasch vorstellen. Super gewürzt, erstklassig präsentiert! Rezept wohnt jetzt bei mir :-) Sternchen und Grüße von Andrea
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Test00
   Test00
Bin selber ein Wilder. Tolles Rezept. LG. Dieter
Benutzerbild von elke42
   elke42
Du meine Güte, Hackfleisch vom Wild, das ist ja ganz was Tolles. Wir lieben Wildgerichte und Dein Rezept hört sich genial an. Tolle Zutaten obendrein.
Benutzerbild von olgabraun
   olgabraun
Für dieses spezielle Rezept, dem Du mit diesen guten Zutaten eine extravagante Note verleihst, gebe ich Dir sehr gerne die volle Punktzahl. Die Beschreibung ist sehr gut verständlich und die Optik perfekt! LG Olga
Benutzerbild von Miez
   Miez
Ein tolles Sößle... Deine Bilder machen mir Appetit. Schöne Grüße, Micha

Um das Rezept "Wild - Hackfleischsoße ..." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung