Schaschlik ohne Spieße ...

50 Min leicht
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefleisch vom Nacken 700 g
Würzmischung für Schaschlik 1 Esslöffel
Biskin 1 Esslöffel
Paprikaschote grün 1
Paprikaschote rot 1
Zwiebeln frisch 3
Gewürzgurken 2
Speck durchwachsen 100 g
Schaschlik Sauce 0,5 Glas
Barbecue Sauce 3 Esslöffel
Fleischbrühe 150 ml
Chiliflocken 1 Teelöffel
Speisestärke etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
602 (144)
Eiweiß
7,9 g
Kohlenhydrate
1,2 g
Fett
12,1 g

Zubereitung

1.Das Fleisch in Würfel schneiden, mit der Würzmischung mischen und abgedeckt etwa 2 Stunden marinieren.

2.In dieser Zeit die Paprikaschoten vorbereiten; dazu eine Hälfte in grobe Würfel und die andere Hälfte in feinere Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und dann in Viertel, die Gurken in dicke Scheiben schneiden.

3.Den durchwachsenen Speck in nicht zu feine Scheiben schneiden. Schaschlik Sauce, Barbecue Sauce, Fleischbrühe und Chiliflocken gut miteinander vermischen.

4.Das Biskin in einer großen Pfanne stark erhitzen und die Paprikawürfel darin unter Wenden schnell, aber kräftig anbraten, dann auf einen Teller gleiten lassen und beiseite stellen. Einen Schmortopf auf einer weiteren Kochstelle anwärmen.

5.Jetzt das Fleisch im verbliebenen Fett kräftig anbraten, die Speckstückchen dazugeben und, wenn alles eine appetitliche Farbe genommen hat, die Zwiebel-Viertel dazwischenschieben und von allen Seiten goldbraun mit anbrutzeln lassen.

6.Ein paar Zwiebelstücke und auch ein paar Speckstücke zu den Paprikawürfeln beiseite legen.

7.Den restlichen Pfannen-Inhalt in den Schmortopf umfüllen. Paprikastreifen und Gurkenscheibchen zufügen, mit der Soßenmischung auffüllen, einen Deckel aufsetzen und das Gericht 30 Minuten schmurgeln lassen. Noch einmal abschmecken und, wenn nötig, die Soße leicht binden.

8.Die beiseite gestellten Paprikawürfel, Zwiebelviertel und Speckscheiben zugeben -sie sollen nur gerade noch heiß werden- und den Schaschlik mit Toastbrot oder Baguette servieren.

9.Das Gericht schmeckt wie ein Schaschlik auf Spießen, ist aber viel schneller und einfacher gemacht - und auch bequemer beim Verzehren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schaschlik ohne Spieße ...“

Rezept bewerten:
4,98 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schaschlik ohne Spieße ...“