Schaschlik ....

Rezept: Schaschlik ....
.... etwas aus der Mode - aaaaber lecker!!
89
.... etwas aus der Mode - aaaaber lecker!!
01:30
20
43971
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
750 g
Schweinenacken
2 Esslöffel
Öl
3 Teelöffel
Schaschlik-Gewürzmischung
0,5 Teelöffel (gestrichen)
Chiliflocken rot
200 g
durchw. Speck am Stück
2 grosse
Zwiebeln
1
Gemüsepaprika grün
2
saure Gurken
6
Holzspieße
150 ml
Fleischbrühe
100 ml
Rotwein trocken
125 ml
Schaschliksoße - Glas
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Vorbereitungszeit
Koch-/ Backzeit
Ruhezeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
31.10.2009
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
531 (127)
Eiweiß
15,8 g
Kohlenhydrate
0,3 g
Fett
6,2 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Schaschlik ....

Eier auf Joghurt
Pflaumen Marillenknödeln

ZUBEREITUNG
Schaschlik ....

1
Das Fleisch in 3-cm-Würfel schneiden, Speck in dicke Scheiben, Zwiebeln vierteln, dann so auseinanderpflücken, daß immer zwei Häute zusammenhalten. Gurken in 2-cm-Scheiben und Paprika in große Stücke schneiden.
2
Das Öl mit Schaschlikgewürz und den Chiliflocken verrühren, die Fleischwürfel damit vermischen und dann abgedeckt etwa 2 Stunden ziehen lassen.
3
Die Holzspieße etwa 10 Minuten wässern, dann die Zutaten abwechselnd aufspießen: Zwiebel, Paprika, Speck, Fleisch, Zwiebel, Speck, Gurke ..... usw., bis die Spieße gleichmäßig bestückt sind. Übrige Zutaten klein hacken - die kommen später in die Soße.
4
Die fertigen Spieße mit der übrigen Marinade bepinseln, dann in einer großen Pfanne braun anbraten, eventuell noch wenig Öl dazugeben und anschließend in einen großen Topf umfüllen. In der gleichen Pfanne die kleingehackten Reste andünsten, mit Brühe, Rotwein und Schaschliksoße ablöschen, über die Spieße geben und einen Deckel aufsetzen.
5
Bei geringer Hitze etwa 40 bis 50 Minuten schmurgeln lassen, vor dem Servieren noch einmal abschmecken und mit Reis anrichten. Bei uns war es heute Butter-Mandel-Reis (hier im KB)

KOMMENTARE
Schaschlik ....

Benutzerbild von Sternenschweif
   Sternenschweif
hast du auch gestern die küchenchefs gesehen da haben die das nämlich auch gekocht und das verdammt lecker aus nehm ich mit das lckere rezept dann weiss ich ja was es demnächt gibt danke dir
HILF-
REICH!
   214sydney
Wer brät den erst Gulasch und spiest ihn dann auf? Mag vielleicht schmecken aber für mich ist das kein Schaschlik.
Benutzerbild von Yingtao
   Yingtao
So lecker.... hab es heute gekocht... alle waren begeistert
Benutzerbild von kerstin32
   kerstin32
diese leckeren Spieße habe ich ewig nicht gemacht, wird mal wieder höchste Zeit, lg Helga
Benutzerbild von Kraueterhexe1971
   Kraueterhexe1971
Immer wieder leeeecker 5*

Um das Rezept "Schaschlik ...." kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung