Gemüsiges Reisfleisch mit Resten vom Grillen

30 Min leicht
( 36 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Fleischreste -gegart- vom Grillen 400 g
Olivenöl extra vergine 3 Esslöffel
Zwiebeln in Spalten 2
Knoblauchzehen gehackt 2
Pfeffer aus der Mühle schwarz etwas
Salz etwas
Reis parboiled 150 g
Weißwein 70 ml
Wasser 150 ml
Schaschlik-Gewürz 2 Esslöffel
Paprikaschoten (rot, gelb, grün - je eine) 3
Tomaten 2
Chilli (Cayennepfeffer) 2 Prisen
Petersilie gehackt etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1168 (279)
Eiweiß
2,2 g
Kohlenhydrate
26,6 g
Fett
17,0 g

Zubereitung

1.Das Fleisch -unseres war vom Grillen übrig geblieben- in Würfel von etwa 1 cm schneiden. Die Zwiebeln halbieren und dann längs in breite Streifen schneiden. Paprikaschoten und Tomaten in mittelgroße Stückchen teilen.

2.Die Fleischwürfel im heißen Öl goldgelb anbraten, die Zwiebeln zugeben und auch leicht anbräunen lassen, alles mit gehacktem Knoblauch, Pfeffer und Salz würzen.

3.Jetzt den Reis zugeben und unter Rühren mit anbraten, bis er glasig geworden ist, dann mit dem Wein ablöschen. Wasser und das Schaschlik-Gewürz einrühren, Paprikaschoten, Tomaten und Cayennepfeffer dazugeben, einen Deckel aufsetzen und alles bei milder Hitze etwa 20 Minuten garen.

4.Zwischendurch einmal prüfen, ob der Reis nicht anhängt und wenn, noch wenig Flüssigkeit nachschütten.

5.Den Topf nach der Garzeit vom Herd nehmen und noch etwa 5 Minuten lang -ohne den Deckel zu öffnen- ausquellen lassen.

6.Das "Gemüsige Reisfleisch mit Resten vom Grillen" noch einmal abschmecken und mit Petersilie bestreut servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gemüsiges Reisfleisch mit Resten vom Grillen“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 36 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gemüsiges Reisfleisch mit Resten vom Grillen“