Chop Suey mit Hühnerbrüstchen ...

25 Min leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Hühnerbrüste - Reste vom Grillhähnchen 2
Sesamöl 1 Esslöffel
Spitzpaprika grün 1
Lauchstangen oder 1 große 7 kl. dünne
Tomate 1
Hühnerbrühe 300 ml
Mu-Err-Pilze getrocknet einige
Speisestärke angerührt 1 Teelöffel
Sojasoße dunkel 2 Teelöffel
Zitronenmarmelade aus meinem Kochbuch 1 Teelöffel
Sambal Oelek 0,5 Teelöffel

Zubereitung

Vorbereitung:
10 Min
Garzeit:
15 Min
Gesamtzeit:
25 Min

1.Vorbreitung: das Fleisch der Hühnerbrüstchen in grobe Würfel schneiden - die Paprika längs halbieren und die Kerne entfernen, dann waschen und quer in Streifen und den Lauch in Scheibchen schneiden. Die Tomate in 2-cm-Würfel teilen und die Mu-Err-Pilze in lauwarmer Brühe aufquellen lassen.

2.Zubereitung: Das Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin goldgelb anbraten, aus der Pfanne nehmen und mit gewürztem Pfeffer bestreut beiseite stellen.

3.Im verbliebenen Öl die Paprika mit dem Lauch kurz andünsten, mit der Hühner-Pilz-Brühe ablöschen und das China-Gewürz zufügen, aufkochen lassen und etwas Speisestärke anrühren, um die Flüssigkeit leicht zu binden. Ohne Deckel etwa 8 Minuten bei milder Hitze köcheln lassen, dabei gelegentlich einmal umrühren.

4.Zuletzt die Tomatenwürfel, das beiseite gestellte Fleisch, Sojasoße, Zitronenmarmelade und Sambal Oelek einrühren. Noch einmal bis zum Siedepunkt erhitzen, abschmecken und zu einfachem Reis servieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chop Suey mit Hühnerbrüstchen ...“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chop Suey mit Hühnerbrüstchen ...“