Tex-Mex-Schweinefleisch-Pfanne

leicht
( 19 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Fleisch:
Schweinefleisch aus der Keule 600 g
Paprikapulver edelsüß 1 EL
Gewürzsalz aus meinem KB 1 TL
Knoblauchpfeffer aus meinem KB 1 TL
Rapsöl 2 EL
Soße:
Schalotten frisch 4
Knoblauchzehen 2
Romatomaten 250 g
Spitzpaprika rot 1
Spitzpaprika gelb 1
Tomatenmark 2 EL
Gemüsebrühe 250 ml
Kidney-Bohnen Konserve 1 Dose
Mais 1 kleine Dose
Erbsen tiefgefroren 1 Handvoll
Habanero Chili 1 kleine
Essig 1 Schuss
Zucker 1 Prise
Gewürzsalz aus meinem KB 1 TL
Bockshornkleepulver 1 TL
Majoran etwas
Thymian etwas
Telly-Cherry-Pfeffer etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
443 (106)
Eiweiß
1,4 g
Kohlenhydrate
4,4 g
Fett
9,3 g

Zubereitung

Fleisch:

1.Fleisch schnetzeln und mit Paprikapulver, Gewürzsalz und Knoblauchpfeffer würzen. Optional mindestens 30 Minuten ziehen lassen! Dann Öl erhitzen und Fleisch in 2 Portionen scharf anbraten. Zur Seite stellen.

Soße:

2.Schalotten und Knoblauch schälen. Schalotten in Spalten schneiden und Knobi pressen. Tomaten und Paprika waschen. Tomatenstrunk entfernen und Paprika halbieren, Kernhaus entfernen und abbrausen. Tomaten würfeln und Paprika in Streifen schneiden Habanero mit HANDSCHUHEN putzen, waschen und fein würfeln. Nach und nach dazugeben, je nach Schärfegrad! :-)

3.Kidneybohnen und Mais abtropfen und kalt abbrausen. In der Fleischpfanne im Bratensaft vom Fleisch nochmal etwas Öl erhitzen und Schalotten darin anrösten. Tomatenmark kurz mitbraten. Dann Paprika dazugeben, kurz mitbraten und mit Gemüsebrühe ablöschen. Kurz aufkochen und mit Essig, Zucker, Bocksshornklee, Gewürzsalz, Kräuter und Pfeffer würzen. Nebenher die Gewünschte Beilage zubereiten! Bei uns Reis!

4.Fleisch mit dem Bratensaft, Kidneybohnen und Mais wieder in die Soße geben und 10 Minuten ziehen lassen.

5.Dazu passt Reis oder frisches Brot/Baguette...

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Tex-Mex-Schweinefleisch-Pfanne“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 19 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Tex-Mex-Schweinefleisch-Pfanne“