Serbisches Reisfleisch

1 Std 40 Min leicht
( 9 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinebraten 650 gr.
Zwiebel groß 1
Butterschmalz 1 EL
Knoblauchzehen 2
Salz etwas
Paprikapulver mild 2 TL
Chilipulver 2 Msp
Tomatenmark 2 EL
Chiliflocken rot 2 TL
Paprikaschoten (rot, gelb, grün) 3
Tomatenwürfel 1 Dose
Langkornreis 280 gr.
Fleischbrühe 750 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
268 (64)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
5,8 g
Fett
1,2 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
1 Std 20 Min
Gesamtzeit:
1 Std 40 Min

1.Den Schweinebraten waschen und trocknen. Zwiebel und Knoblauch schälen und in kleine Würfel schneiden. Paprika waschen halbieren, entkernen und auf kleine Stücke schneiden. Fleischbrühe abmessen und zur Seite stellen. In einem Bräter das Butterschmalz erhitzen und das gewürfelte Schweinefleisch darin scharf anbraten. Herausnehmen und warm stellen.

2.Die Zwiebel und Knoblauch im Bratenfett andünsten, die Paprikastücke dazugeben unter weiter dünsten. Die angebratenen Fleischstücke wieder hinzugeben und mit Salz, Paprikapulver, Chiliflocken und Tomatenmark würzen, umrühren und Fleischbrühe zugießen, damit das Fleisch gut bedeckt ist. Zugedeckt ca. 50 Minuten bei kleine Hitze köcheln lassen, immer wieder umrühren. Jetzt die Tomatenwürfel und den Reis hinzufügen. Alles weiter bei kleiner Hitze weitere 20 Minuten köcheln lassen.

3.Immer wieder nachsehen ob noch etwas Flüssigkeit nachgegossen werden muss. Nach Geschmack mit Salz und Chilipulver abschmecken und mit einem Salat (hier je nach Geschmack) servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Serbisches Reisfleisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 9 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Serbisches Reisfleisch“