Chop Suey

25 Min leicht
( 28 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinenacken 400 Gramm
Sojabohnensprossen 400 Gramm
Bambussprossen Konserve 200 Gramm
Paprika rot 1
Staudensellerie 3 Stangen
Zwiebel 1
Sojasoße hell 4 EL
Sake oder trockener Sherry 2 EL
Reisessig 1 EL
Zucker 1 TL
Speisestärke 1 TL
Öl 2 EL
Sesamöl 1 TL
Salz etwas
Koriandergrün oder Petersilie zum Garnieren etwas

Zubereitung

1.Das Fleisch in dünne Scheibchen schneiden und mit Pfeffer einreiben. Die Sojabohnensrossen waschen und abtropfen lassen. Die Bambussprossen abtropfen lassen und in 1 cm breite Streifen schneiden. Paprika in feine Streifen, Sellerie in schmale Scheibchen schneiden. Zwiebel fein hacken.

2.Sojas0ße, Sake, Essig, Zucker und Stärke verrühren.

3.Öl und Sesamöl im Wok sehr heiß werden lassen. Das Fleisch darin 2 Minuten pfannenrühren bis es schön braun ist, dann herausnehmen. Paprika, Sellerie und Zwiebel in das restliche Öl geben und unter Rühren 2 Minuten braten. Bohnen-und Bambussprossen dazugeben und 1 Minute pfannenrühren.

4.Die Würzsoße einrühren, aufkochen und 2 Minuten ziehen lassen bis die Soße eindickt. Das Fleisch wieder dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Koriander- oder Petersilienblätter aufstreuen.

5.Dazu schmeckt am besten Langkornreis!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chop Suey“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 28 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chop Suey“