Fleisch: Schweinefleisch, chinesisch

leicht
( 30 )

Zutaten

Zutaten für 2 Personen
Schweinefleisch 200 g
chin. Eiernudeln 50 g
chin. Pilze, getrocknet 10 g
Bambussprossen 100 g
Frühlingszwiebeln 2
Chinagewürz etwas
Bali-Zitronenpfeffer etwas
Chiliflocken etwas
Knoblauchzehen 3
Ingwer, frisch etwas
Sesamöl etwas
Reiswein oder Sherry 3 EL
Soyasauce 3 EL
Brühe 50 ml
Maisstärke 2 TL
Korianderblättchen etwas

Zubereitung

1.Die Pilze in heißem Wasser 30 Minuten einweichen und dann in 1/2 cm breite Streifen schneiden. Das Fleisch ebenfalls in feine Streifen schneiden und mit 1 geh. TL Stärke und 1 EL Öl ca. 30 Minuten marinieren.

2.Nudeln nach Packungsangabe garen, abschrecken und abtropfen lassen. Bambussprossen abtropfen lassen, eventuell in Streifen schneiden.

3.Ingwer und Knoblauch schälen und fein hacken. Etwa gleich viel. Frühlingszwiebeln waschen, das Grün in 3 cm lange Streifen schneiden. Die Zwiebeln grob schneiden.

4.Etwas Öl in einem Wok erhitzen, das Fleisch darin anbraten, mit Chinagewürz und mit Bali-Zitronenpfeffer abschmecken und aus der Pfanne nehmen.

5.Die Bambussprossen, die Frühlingszwiebeln und die Pilze in Öl andünsten. Ingwer, und Knoblauch zugeben. Alles etwa 2 Minuten pfannenrühren.

6.Das Fleisch dazugeben. Nudeln, Reiswein und Sojasauce untermischen. Die Stärke in der Brühe verrühren, zur Sauce geben und alles kurz aufkochen lassen. Mit Salz abschmecken und mit Korianderblättchen bestreuen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Fleisch: Schweinefleisch, chinesisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 30 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Fleisch: Schweinefleisch, chinesisch“