Schweinefilet mit chinesischen Mie-Nudeln, Zuckerschoten und Bambus

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Marinade
Ingwer 20 g
Sesamö 1 EL
Rapsöl 2 EL
Schweinefilet mit Chinesischen Mie-Nudeln, Zuckerschoten und Bambus
Chinesische Mie-Nudeln *) 200 g
*) auch „Quick Cooking Noodles „genannt. etwas
400- 600 g Schweinefilet 600 g
Zuckerschoten 150 g
Bambussprossen Scheiben 150 g
2 - 3 EL Bambussprossen Scheiben 3 EL
Ketchup manis 3 EL
helle Sojasauce 2 EL

Zubereitung

Schweinefilet mit Chinesischen Mie-Nudeln, Zuckerschoten und Bambus

1.Schweinefilet enthäuten ( falls erforderlich ) längs einmal teilen und in ca. 0,5 cm Scheiben schneiden. Ingwer schälen und fein würfeln. Ingwer mit 1 EL Sesamöl und 2 EL Rapsöl vermischen und das Fleisch ca. 1 Stunde darin marinieren. Zuckerschoten waschen, putzen und schräg halbieren. Bambussprossen abgießen und auch schräg halbieren. Fleisch in einem Wok oder beschichteten Pfanne in heißem Öl portionsweise unter Pfannenrühren anbraten ( jeweils ca. 1 Minute / nicht zu lange, sonst wird das Fleisch zu trocken ) und wieder herausnehmen. Zuckerschoten im Wok bzw. Pfanne anbraten, Bambussprossen dazugeben und Fleisch und Nudeln untermengen. Mit 3 EL Ketchup manis und 3 EL heller Sojasauce würzen. Dazu „Süße Chilli Sauce“ reichen.

Mie-Nudeln Zubereitung

2.Nudeln in reichlich kochendes Wasser geben, vom Herd absetzen und ca. 4 Minuten ziehen lassen. Nach 4 Minuten die Nudeln umrühren, abgießen, gut abtropfen lassen und erkalten lassen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinefilet mit chinesischen Mie-Nudeln, Zuckerschoten und Bambus“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinefilet mit chinesischen Mie-Nudeln, Zuckerschoten und Bambus“