Woknudelpfanne asiatisch

18 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hähnchenbrustfilet 500 Gramm
Ingwer frisch 60 Gramm
Knoblauchzehen gehackt 2
Öl 4 Esslöffel
Chilisoße (Sambal Oelek) 0,5 Teelöffel
Sojasoße hell 5 Esslöffel
Pfeffer schwarz etwas
Kaiserschoten 200 Gramm
Karotten 2
Paprikaschoten rot 1
Hühnerbrühe 150 ml
Speisestärke 0,5 Teelöffel
Salz etwas
Mie-Nudeln 250 Gramm
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
595 (142)
Eiweiß
13,6 g
Kohlenhydrate
19,6 g
Fett
0,8 g

Zubereitung

1.Die Hähnchenbrust schnetzeln.Den Ingwer und den Knoblauch sehr fein hacken.Beides mit Öl,Sambal Olek,Sojasauce und Pfeffer verrühren. Das Fleisch darin wenden und 3-4 Stunden zugedeckt in den Kühlschrank stellen.

2.Die Zuckerschoten waschen und putzen,quer halbieren oder dritteln. Die Karotte schälen und in dünne Stifte hobeln.Die Paprika putzen und in kleine Würfel schneiden. Die Brühe mit der Speisestärke glattrühren. Die Mie- Nudeln nach Anweisung kochen und warm halten.

3.Den Wok erhitzen. Nach und nach das Fleisch mit der Marinade darin unter Rühren nur etwa 1/2 Minute scharf anbraten. Fertiges Fleisch dabei an den Rand schieben.

4.Ist das ganze Fleisch angebraten, das Gemüse in den Wok geben und etwa 2 Minuten anbraten.Dann die vorbereitete Brühe dazu geben und noch ungefähr 5 Minuten rührbraten. Zum Schluß die Nudeln untermengen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Guten Appetit!!

Auch lecker

Kommentare zu „Woknudelpfanne asiatisch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Woknudelpfanne asiatisch“