Chinesische Bratnudeln mit Ei, Hühnerfleisch und Gemüse

30 Min leicht
( 11 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Chinesische Nudeln ( z.B.: Quick Cooking Noodles ) 250 g
Hühnerbrustfilet 200 g
Erdnussöl 2 EL
Eier 2
Möhren 50 g
Bambus in Streifen ( Dose ) 50 g
Zwiebeln 50 g
Frühlingszwiebel 50 g
Sprossen ( frische ) 100 g
Salz 1 TL
Reiswein 1 EL
Sojasauce hell 1 EL
Sojasauce dunkel / Ketchup manis 1 EL
Brühe instant 2 TL
Sesamöl 1 TL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
749 (179)
Eiweiß
11,3 g
Kohlenhydrate
2,3 g
Fett
13,9 g

Zubereitung

Vorbereitung:
20 Min
Garzeit:
10 Min
Gesamtzeit:
30 Min

Chinesische Bratnudeln

1.Nudeln 5 Minuten kochen, durch ein Sieb abgießen, mit kaltem Wasser abspülen, gut abtropfen lassen und mit etwas Öl vermischen, damit die Nudeln nicht so kleben bzw. beim Braten nicht matschig werden und auskühlen lassen. Hühnerbrustfilet in feine Streifen schneiden. Möhren, Zwiebeln, Frühlingszwiebeln schälen/putzen und in Streifen schneiden. Wok erhitzen und 1 EL Öl hineingeben. Eier verquirlen, in das heiße Öl geben, braten, zerreißen und an den Wokrand schieben. 1 EL Öl zugeben und das Fleisch zugeben und pfannenrühren. Möhren, Bambus, Zwiebeln und Frühlingszwiebeln dazugeben und pfannenrühren. Nun die Sprossen zugeben und pfannenrühren. Mit Salz ( 1 TL ), Reiswein ( 1 EL ), Sojasauce hell ( 1 EL ), Sojasauce dunkel / Ketchup manis ( 1 EL ) und Hühnerbrühe instant ( 2 TL ) würzen. Gewürze zugeben / siehe Tipp. Nun die Nudeln zugeben und weiter pfannenrühren. Gut durchmengen / durchbraten und mit Sesamöl beträufeln, evtl. mit Sojasauce nachwürzen , garnieren und servieren. Geröstete Zwiebeln und süße Chilisauce dazureichen.

Tipp

2.Alle Gewürze, bis auf das Sesamöl, in einem kleinen Gefäß anmengen und zugeben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Chinesische Bratnudeln mit Ei, Hühnerfleisch und Gemüse“

Rezept bewerten:
4,91 von 5 Sternen bei 11 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chinesische Bratnudeln mit Ei, Hühnerfleisch und Gemüse“