Chinesisches Bratnudeln

leicht
( 5 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
( 250 g ) QUICK COOKING NOODLES ( Chinaladen ) 0,5 Packung
Kurkuma 1 TL
Salz 1 TL
1 - 2 EL Öl 2 EL
Möhren 2
Bambus in Scheiben ( 140 g ) 1 Dose
Paprika rot 1
Paprika gelb 1
Frühlingszwiebeln 4
frische Champignons 250 g
Hähnchenbrustfilets ( ½ Packung ca. 250 g ) 2
Eier 2
Ingwer ( Walnussgroß ) 1 Stück
Salz 2 TL
Pfeffer 0,5 TL
Hühnerbrühe ( instant ) 2 TL
Reisessig ( dunkler ) 1 EL
Sojasauce hell 2 EL
3 - 4 EL Sojasauce dunkel/Ketchup Manis 4 EL
Sesamöl 2 TL

Zubereitung

Ingwer putzen und sehr fein würfeln. Paprikas putzen, waschen und in Streifen schneiden. Möhren schälen, waschen und in Stifte schneiden. Gemüsezwiebeln putzen, waschen, einen kleinen grünen Teil in Ringe schneiden ( zur Garnierung) und den Rest in Streifen schneiden. Pilzen putzen/bürsten und vierteln. Bambus abgießen und in Streifen schneiden. Eier verquirlen. Nudeln im heißen Wasser ( 1 TL Salz und 1 TL Kurkuma ) 15 Minuten ziehen lassen, abgießen und damit sie nicht verkle-ben mit Öl beträufeln und gut durchmischen. In einem Wok 2 EL Öl geben. Das Öl heiß werden lassen und die Eier zugeben. Braten zerreißen und an den Wokrand schieben. Etwas Öl zugeben und die Hühnerbrustfilets zugeben und pfannenrühren. Alles vermischen und an den Wokrand schieben. Wieder etwas Öl zugeben und nun nacheinander Ingwer, Möhren, Bambus, Paprika, Frühlingszwiebeln und Champignons zugeben pfannenrühren. Alles gut vermengen. Mit Salz ( 2 TL ), Pfeffer ( ½ TL ) Hühnerbrühe ( 2 TL ), Reisessig ( 1 EL ), Sojasauce hell ( 2 EL ) und Ketchup Manis ( 4 EL ) würzen. Die Nudeln zugeben und gut untermengen/pfannenrühren. Mit Sesamöl beträufeln und Früh-lingszwiebelringen garnieren und im Wok servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Chinesisches Bratnudeln“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 5 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Chinesisches Bratnudeln“