Rindfleisch mit Gemüse und Bandnudeln im Wok

leicht
( 3 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch:
Steakhüfte 250 g
Ketchup manis 1 EL
Sojasauce 1 EL
Reiswein ( Sake ) 1 EL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Gemüse:
frische Ananas 100 g
rote Paprika ca. 100 g 0,5
grüne Paprika ca. 100 g 0,5
gelbe Paprika ca. 100 g 0,5
Zwiebel ca. 100 g 1
Frühlingszwiebeln 100 g
Bambussprossen / Streifen ca. 140 g 1 kleine Dose
Knoblauchzehen 2
rote Chilischote 1
Ingwer walnussgroß 1 Stück
Bandnudeln:
Bandnudeln 150 g
Salz 1 TL
Sonnenblumenöl 1 EL
Rindfleisch mit Gemüse und Bandnudeln im Wok:
Sonnenblumenöl 2 EL
Rinderbrühe ( 1 TL Instant ) + übrige Marinade 200 ml
Kokosmilch 150 ml
mildes Currypulver 1 TL
5 - Gewürzpulver 1 TL
Fischsauce 1 TL
grobes Meersalz aus der Mühle 3 kräftige Prisen
bunter Pfeffer aus der Mühle 3 kräftige Prisen
Tapioka Stärke 1 EL

Zubereitung

Rindfleisch ( Steakhüfte ) waschen, mit Küchenpapier trocken tupfen, erst in Scheiben und dann in Streifen schneiden. Rindfleischstreifen mit Ketchup manis ( 1 EL ),Sojasauce ( 1EL ), Reiswein ( Sake ) ( 1 EL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) ca. 30 Minuten marinieren. In der Zwischenzeit das Gemüse und die Nudeln vorbereiten. Ananas schälen/putzen und würfeln. Paprika putzen, waschen und in kleine Rauten schneiden. Zwiebel schälen, vierteln und in Spalten schneiden / auseinander montieren. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und schräg in Stücke ( ca. 3 cm lang ) schnei-den. Bambussprossen ( Streifen ) abgießen und gut abtropfen lassen. Knoblauchzehen und Ingwer schälen und fein würfeln. Chilischote putzen/entkernen waschen und fein würfeln. Bandnudeln ( 150 g ) in Salzwasser ( 1 TL Salz ) nach Packungsangabe kochen, durch ein Küchensieb abgießen, in den heißen Topf zurückgeben und in Sonnen-blumenöl ( 1 EL ) schwenken, damit sie nicht verkleben. Sonnenblumenöl ( 2 EL ) im Wok erhitzen, die marinierten Rindfleischstreifen aus der Marinade nehmen, portionsweise anbraten/pfannenrühren und an den Wokrand schieben. Nun nacheinander das Gemüse ( Zwiebelspalten + Knoblauchzehenwürfel + Chilischotenwürfel + Ingwerwürfel, Bambussprossen, Paprikarauten rot + grün + gelb, Frühlingszwiebelstücke und Ananaswürfel ) zugeben und mit anbraten / pfan-nenrühren. Mit der Rinderbrühe ( 200 ml ) und der Kokosmilch ( 150 ml ) ablöschen/angießen. Mit milden Currypulver ( 1 TL ), 5 - Gewürzpulver ( 1 TL ), Fischsauce ( 1 TL ), groben Meersalz aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) und bunten Pfeffer aus der Mühle ( 3 kräftige Prisen ) würzen und zugedeckt ca. 15 Minuten köcheln/garen lassen. Die Tapioka Stärke ( 1 EL ) mit etwas kalten Wasser anrühren, in den Wok einrühren und alles etwas andicken lassen. Die Bandnudeln zugeben/unterheben, erwärmen und das Rindfleisch mit Gemüse und Bandnudeln servieren. Dazu evtl. Essstäbchen reichen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Rindfleisch mit Gemüse und Bandnudeln im Wok“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 3 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Rindfleisch mit Gemüse und Bandnudeln im Wok“