Thai Pasta

Rezept: Thai Pasta
asiatisch
28
asiatisch
11
2310
Zutaten für
4
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 Stk.
Zwiebel
1 Stk.
Knoblauchzehe
20 g
frischen Ingwer
250 g
Spitzkohl
200 g
Möhren
2 EL
Öl
Salz
200 ml
ungesüßte Kokosmilch
100 ml
Gemüsebrühe
3 EL
Erdnussbutter mit Stücken
200 g
chinesische Nudeln
1 EL
Limettensaft
1 TL
Sambal oelek
50 g
Sojasprossen frisch
2 EL
grob gehacktes Koriandergrün
500 g
Hähnchenbrustfilet
5 EL
Sojasoße
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
27.05.2011
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
427 (102)
Eiweiß
10,9 g
Kohlenhydrate
2,1 g
Fett
5,5 g
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Thai Pasta

ZUBEREITUNG
Thai Pasta

1
Hähnchenfleisch waschen und in dünne Streifen schneiden, mit der Sojasoße in einer Schüssel marinieren und ca. 30min kalt stellen
2
Zwiebeln halbieren und in Streifen schneiden, Knoblauch und Ingwer fein würfeln. Spitzkohl putzen, den Strunk herausschneiden und die Kohlblätter in 1cm breite Streifen schneiden. Möhren putzen und in dünne Stifte schneiden.
3
Öl in einer Pfanne heiß werden lassen, Hähnchenfleisch portionsweise knusprig anbraten. Herausnehmen und warmstellen.
4
In einer Wokpfanne Öl erhitzen und die Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer 2min dünsten, Spitzkohl und Möhren dazu, 4min mitdünsten und salzen. Kokosmilch und Gemüsebrühe zugießen und kurz aufkochen. Erdnussbutter einrühren und weitere 2min aufkochen.
5
In der Zwischenzeit die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen. Soße mit Limettensaft und Sambal oelek abschmecken, Das Fleisch zugeben und unterrühren. Mit den Nudeln und Sojasprossen vermengen und mit Koriander bestreut servieren.

KOMMENTARE
Thai Pasta

Benutzerbild von Cooking_Queen
   Cooking_Queen
Na klar, kann man den Spitzkohl ersetzen. Am besten ist immer ein knackiges Gemüse. So hat man ein wenig "Biss" im Essen und es wird frischer. In Streifen geschnittener Paprika oder auch Karotten bieten sich an. Wenn du so etwas auch nicht magst, bleibt dir nur noch die Alternatve, es wegzulassen. ;-) Schmeckt bestimmt auch.
HILF-
REICH!
Benutzerbild von leckermutzi
   leckermutzi
Das hört sich echt super lecker an!!! Aber kann man den Spitzkohl durch was anderes ersetzen,oder ganz weglassen? ( ich hasse jegliche Art von Kohl ). LG leckermutzi
HILF-
REICH!
Benutzerbild von gernd0110
   gernd0110
Gefällt mir sehr gut.5 * LG Bernd
Benutzerbild von Ladycook
   Ladycook
Schönes Rezept, hab ich mir geklaut, SORRY!!!! Dafür 5******
Benutzerbild von Maggie2
   Maggie2
Lecker ,tolles Rezept ,dafür 5***** lg Margit

Um das Rezept "Thai Pasta" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung