Schaschlik Rezepte

Diese Rezepte empfiehlt die Redaktion

Weitere Schaschlik Rezepte

Rezepte sortiert nach:
Schaschlik - Rezept - Bild Nr. 2
1:00 Std
(2)
Schaschlik-Patytopf - Rezept
1:40 Std
(25)
Wildschwein richtig grillen - Tip
Wildschwein richtig grillen
Tipp
Schaschlik nach Andrés Art - Rezept
Backfisch-Schaschlik - Rezept
Wie man Forelle richtig filetiert - Tip
Wie man Forelle richtig filetiert
Tipp
ZUTATEN
  • Hähnchen Innenfilets
  • Zwiebeln
  • braune Champignons
  • rote Paprika ca 200 g
  • gelbe Paprika ca 200 g
  • Schaschlikstäbe
  • Sonnenblumenöl
  • Currywurst Fix von Knorr
  • Wasser
  • mildes Currypulver
  • Basmatireis
  • mildes Currypulver
  • Salz
  • Orangenscheiben zum Garnieren
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Putenbrust
  • Bauchspeck
  • Gemüsepaprika gelb frisch
  • Gemüsepaprika rot frisch
  • Zwiebel frisch
  • Chilisoße
  • Salz, Pfeffer, Paprika
  • Wasser
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Hähnchenbrustfilet
  • Gemüsezwiebeln ca 500 g
  • Schaschlikstäbe
  • Öl
  • Fix Currywurst Hier Von Knorr
  • Ananassaft
  • Ananas in Stücken
  • mildes Currypulver
  • heller Reisessig
  • Zucker
  • grobes Meersalz aus der Mühle
  • Basmati Reis
  • Salz
  • gewürfelte Gemüsezwiebel Hier Rest von Schaschlik
  • Öl
  • mildes Currypulver
  • mildes Currypulver
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Putenministeaks
  • große Zwiebeln ca 400 g
  • Bambusspieße 20 cm lang
  • Erdnussöl
  • Öl
  • Tomatenmark 140 g
  • Wasser
  • Worcestersauce
  • Paprika edelsüß
  • mildes Currypulver
  • Zucker
  • Ketchup manis
  • Chiliflocken
  • Kochsahne
  • Milch
  • Snaguette mit Knoblauch 175 g
  • mildes Currypulver
Zum Rezept
ZUTATEN
  • frische Hähnchenfilets ca 400 g
  • Gelderländer Bauch 1-2 Packung
  • rote Paprika ca 200 g
  • orange Paprika ca 200 g
  • Zwiebeln ca 300 g
  • Bambusspieße 20 cm lang
  • Sonnenblumenöl
  • Schaschlik-Gewürz
  • Zwiebel ca 100 g
  • Sonnenblumenöl
  • Tomatenmark
  • Schaschlik-Gewürz
  • Packung 400 g passierte Tomaten
  • Hühnerbrühe instant
  • Brauner Zucker
  • Sambal oelek
  • Basmatireis
  • Salz
  • grüne Erbsen TK
  • Evtl gemischter Salat
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Nürnberger Bratwürstchen Hier 1-2 Packung
  • Gemüsezwiebel ca 300 g
  • Paprika Hier 1-2 grüne und 1 gelbe
  • Sonnenblumenöl
  • Schaschlikstäbe
  • Tomatenmark
  • Curry Gewürzketchup
  • Wasser
  • mildes Currypulver
  • Paprika edelsüß
  • Zucker
  • Hühnerbrühe instant
  • Kochsahne
  • Brot oder Brötchen oder Baguette
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Rindersteak
  • Schweinesteak
  • Zwiebel klein
  • Speck durchwachsen, in Scheiben
  • grüne Paprika
  • Öl
  • Salz
  • Gemüsezwiebel
  • Knoblauchzehe
  • Chili
  • Öl
  • Tomate geschält, Einwaage 240 g
  • Tomatenketchup 150g
  • Zucker
  • Curry mild
  • Paprikapulver edelsüß
  • Oregano getrocknet
  • Salz
  • Tabasco
  • Worcestersauce
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Nuß vom Schwein ca 500g
  • Hackfleisch gemischt 500g
  • Zwiebeln
  • Speck
  • Gewürzgurken
  • Paprikaschote frisch
  • Champignons
  • Salz,Pfeffer,Senf,Knoblauchzehe
  • 1 Ei
  • Semmelbrösel
  • Öl
Zum Rezept
ZUTATEN
  • Seelachs Filet
  • rote Paprika
  • gelbe Paprika
  • Eier
  • Sojasoße hell
  • Zwiebeln
  • Speisestärke
  • Salz
Zum Rezept
Seite:
  • <
  • 1
  • 2
  • 3
  • 6
  • 11
  • 17
  • >

Ein Klassiker neu entdeckt – Schaschlik-Spieße

Schaschlik ist manchen Menschen auch als „Russenspieß“ bekannt. Es handelt sich dabei um gegrilltes oder gebratenes Fleisch auf einem Spieß. Das Fleisch wird vor dem Garen zumeist mariniert, um es zarter zu machen. Ursprünglich stammt das Gericht aus Regionen wie Russland, Serbien und Ungarn. Mittlerweile sind Grillspieße mit und ohne Gemüse unter diesem Sammelbegriff verbreitet. Vor einigen Jahrzehnten war Schaschlik der Renner an jeder Imbissbude und gehört auch heute zu einem Grillstand.

Tolle Ideen für leckeres Schaschlik

Da es sehr viele unterschiedliche Rezepte für Schaschlik gibt, können fast alle Fleischsorten dafür verwendet werden. Hammel, Lamm, Rind und Schwein sind dabei führend. Es funktioniert aber auch mit Geflügel oder Fisch sehr gut. Das Fleisch wird abwechselnd mit Speck, Innereien und Gemüse auf Spieße aufgereiht und gegart. Dabei ist die Marinade das einzige Gewürz. Als Beilage passen Reis, Brot oder Salate.
Empfehlung