Geflügel-Spießchen - mit fruchtiger Curry-Rahm-Soße

Rezept: Geflügel-Spießchen - mit fruchtiger Curry-Rahm-Soße
20
00:30
21
2564
Zutaten für
2
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Holzspießchen gewässert
400 g
Putenbrust
2
Zwiebeln
100 g
Bacon
2 Teelöffel
Geflügelgewürz Richtung Curry
5 Esslöffel
Öl
2 Teelöffel
Curry
1 Dose
Pfirsiche halbe Frucht
150 ml
Pfirsichsaft
150 ml
Sahne
Pfeffer, Salz
1 Esslöffel
Soßenbinder hell
4 Esslöffel
Madeirawein
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
30.03.2010
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1331 (318)
Eiweiß
12,1 g
Kohlenhydrate
5,1 g
Fett
26,4 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Geflügel-Spießchen - mit fruchtiger Curry-Rahm-Soße

Curry - Vanille - Öl
Hacksteak Hawaii

ZUBEREITUNG
Geflügel-Spießchen - mit fruchtiger Curry-Rahm-Soße

1
Das Fleisch in 3x3 cm große Würfel schneiden, die Zwiebeln vierteln und in einzelne Häute zerpflücken. Den Speck in 3 cm breite Streifen schneiden. Fleisch, Zwiebeln und Speck abwechselnd (schön dicht und kompakt) auf die Holzspießchen stecken.
2
3 Esslöffel Öl und Geflügelgewürz miteinander mischen, die Spießchen damit einpinseln und dann abgedeckt etwa eine Stunde marinieren. Den Backofen mit einer Ofenform auf 160 Grad vorheizen.
3
Das restliche Öl in einer Pfanne erhitzen und die Spieße darin bei mittlerer Hitze von allen Seiten goldbraun anbraten. Dann gleich in die vorgeheizte Ofenform legen. Hier können sie noch etwa 10 Minuten nachgaren, bis die Soße fertig ist.
4
Die Pfirsich-Hälften in nicht zu dicke Spalten schneiden.
5
In dem in der Pfanne verbliebenen Bratsatz den Curry kurz anschwitzen, mit Pfirsichsaft ablöschen, die Sahne zugeben, mit Pfeffer und Salz würzen, mit Soßenbinder sämig rühren und mit Madeira abschmecken. Die Pfirsichspalten noch kurz in der fertigen Soße erwärmen.
6
Die Geflügel-Spießchen mit der fruchtigen Soße auf Tellern anrichten. Dazu paßt Butter-Mandel-Reis (der steht auch hier in meinem Kochbuch)

KOMMENTARE
Geflügel-Spießchen - mit fruchtiger Curry-Rahm-Soße

Benutzerbild von Koula
   Koula
Das ist ein ansprechendes Rezept..keine Pampe, einfach klasse und das darf man sagen! LG Koula
Benutzerbild von kskraut
   kskraut
Liebe Mimi, Deine Spiesschen waren mal wieder absolut vom FEINSTEN. Ich hab sie gestern abend ausprobiert. Der Goettergatte hatte wieder Zweifel zwecks der Pfirsiche:-) aber beim Essen waren sie vollkommen weg. Das war sowas von lecker und hat voll zum schoenen Wetter gepasst:-) Achja und ich hatte keine Putenbrust im Haus, also habe ich Huehnerbrust genommen...........SUPER!! GLG, Andrea
Benutzerbild von loewe_bs
   loewe_bs
die sehen ja lecker aus, dafür 5*
Benutzerbild von GERE
   GERE
genau wie bei muttern 5******* VGHG KARL-GERHARD
Benutzerbild von marcella62
   marcella62
Ja, genau nach meinem Geschmack......lecker.....habe gerade ein tolles Curry aus Neuseeland bekommen...das passt bestimmt super dazu.....LG Ulrike

Um das Rezept "Geflügel-Spießchen - mit fruchtiger Curry-Rahm-Soße" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung