Pute & Pfirsich der Beginn einer wunderbaren Gaumenfreude

35 Min leicht
( 42 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Putenschnitzel 5
Zwiebeln 2 mittelgroße
Pfirsichhälften 1 Dose
8 Kräutermischung TK 0,5 Päckchen
weißen Pfeffer/ Salz/ Mehl/ Becel zum braten etwas
Rama Cremefine zum kochen 1 Flasche
Mozzarella gerieben etwas

Zubereitung

1.Zwiebeln schälen, halbieren und in feine Ringe schneiden,Putenschnitzel pfeffern und salzen. Pfirsiche abschütten, abtropfen und den Saft auffangen.

2.Becel in einer beschichteten Pfanne heiß machen Zwiebeln hinein mit Pfeffer und Salz würzen und goldgelb anbraten, mit Mehl bestäuben und weiter braten, mit Cremefine ablöschen und von dem Pfirsichsaft nach Gefühl dazu schütten. Soße muß eine gute sämige Konsistenz haben und gut gewürzt sei.Alles ca 5 Minuten köcheln lasse, dann die Kräuter unterheben.

3.Eine Auflaufform ausbuttern, Schnitzel einlegen, mit Pfirsichhälften bedecken und mit Soße überfluten, ( Schnitzel müssen bedeckt sein Pfirsiche dürfen etwas herausschauen ) dann mit Käse bestreuen und für ca 35-40 Minuten ab in den auf 180°C vorgeheizten Backofen. dazu schmeckt sehr gut Reis oder Stangenweißbrot. Guten Appetit

4.Tip: Wenn's mal ganz schnell geh'n muß kann man auch Maggi Zwiebel-Sahnehähnchen als Soße verwenden unter Zugabe von etwas Pfirsichsaft.

5.Tip: wer es etwas cremiger mag kann in die Pfirsichhälften etwas Creme legere geben. ACHTUNG: KALORIEN FALLE :O)

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pute & Pfirsich der Beginn einer wunderbaren Gaumenfreude“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 42 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pute & Pfirsich der Beginn einer wunderbaren Gaumenfreude“