Karotteneintopf mit Schweinefleisch und Speck (mit Bild und Raupi)

1 Std 50 Min leicht
( 61 )

Weitere Rezepte

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Karotten 700 Gramm
mehlig kochende Kartoffeln 700 Gramm
Schweinebraten (oder Kassler) 1
Speck in Würfel 400 Gramm
Lorbeerblätter 1
Pimentkörnen 4
Gewürznelken 2
Zwiebel frisch 1
Meersalz etwas
Mehl 1 Esslöffel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
407 (97)
Eiweiß
8,9 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
4,0 g

Zubereitung

1.Den Braten abbrausen und mit Küchenkrepp trocken tupfen. Das Fleisch in einen großen Topf geben und mit Wasser auffüllen bis es ganz bedeckt ist. Langsam zum kochen bringen. Anschließend die Gewürze, Salz und die ganze Zwiebel reintun und das Fleisch mindestens 1 Stunde langsam vor sich hin köcheln lassen.

2.In der Zwischenzeit die Möhren und Kartoffeln schälen und in mittelgroße Würfel schneiden.

3.Nach einer Stunde das Fleisch aus dem Topf nehmen und die Suppe durch ein Sieb filtern. Die Suppe und das Fleisch kommen anschließend wieder mit den Karotten und den Kartoffeln in den Topf undwerden so zirka 20 Minuten leicht köcheln gelassen bis das Gemüse gar ist.

4.In einer Pfanne das Mehl leicht ein bräunen lassen und in den Eintopf einrühren. Zum Schluss noch den Speck in etwas Fett goldbraun anbraten. Das Fleisch aus dem Topf nehmen und in mundgerechte Würfel schneiden und wieder dazugeben. Man kann es aber auch in Scheiben schneiden und zum Eintopf dazu reichen…

5.Den Eintopf in schönen Tellern anrichten und den Speck obendrauf geben.

6.Der Eintopf eignet sich auch super zum wiederaufwärmen… ich hatte gleich einen großen Topf davon gemacht und am folgenden Tag noch ein paar Mettwürste dazu gereicht.

Auch lecker

Kommentare zu „Karotteneintopf mit Schweinefleisch und Speck (mit Bild und Raupi)“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 61 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Karotteneintopf mit Schweinefleisch und Speck (mit Bild und Raupi)“