Hirschgulasch aus der Schulter

50 Min mittel-schwer
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Hirschfleisch 1 Kilogramm
Mischpilze im Glas
Pfifferlinge Konserve abgetropft 370 Gramm
Karotten 3 mittelgrosse
Sellerieknolle 200 Gramm
Zwiebeln gehackt 2 mittelgrosse
Rotwein trocken 320 Milliliter
Lorbeer 2 Blatt
Wacholderbeeren 10 Stück
Zitronenpfeffer 1 Teelöffel
Thymian trocken 1 Teelöffel
Olivenöl extra vergine 4 Esslöffel
Paprika edelsüß 4 Teelöffel
Rinderbrühe 200 Milliliter
Butter gewürfelt 40 Gramm
Preiselbeere Konfitüre 1 Teelöffel

Zubereitung

1.Hirschschulter waschen, trockentupfen, in ca 3 cm. Würfel schneiden und mit der Zitronenpfeffer-Salzmischung würzen (einarbeiten)

2.In einem genügend großen Topf das Olivenöl erhitzen und das Fleisch portionsweise gut anbraten, sodaß kein Wasser austritt. Das angebratene Fleisch in einen bereitgestellten Schnellkochtopf geben, in dem die Rinderbrühe erwärmt wurde und leicht köcheln lassen.

3.Nachdem das letzte Fleisch angebraten ist, dieses auch in den Schnellkochtopf geben und alles leicht weiterköcheln lassen und ca die Hälfte des Rotweines in den Topf geben.

4.In dem Bratfett das grob geschnittene Gemüse sowie die Zwiebeln schmoren und in der letzten Minute den edelsüßen Paprika überstreuen und unterrühren. Mit dem Rest des Rotweines ablöschen und zum Fleisch in den Topf geben.

5.Die Pilze, die vorher leicht zerkleinert wurden, auch kurz in der Pfanne mit der Butter anschwenken und dann zum Fleisch geben.

6.In den Schnellkochtopf geben wir jetzt noch die Wacholderbeeren, den Thymian, die Lorbeerblätter sowie die Preiselbeerkonfitüre.

7.Den Deckel schließen und die Wärmezufuhr erhöhen, bis der Deckel verriegelt. Nachdem der Topf sich verriegelt hat, sollte das ganze auf dem Elektroherd 15 Min. kochen, dann auf der Platte abdampfen lassen, bis der Decken sich entriegelt.

8.Bei Gas-, Ceran- und Induktionsherden müssen wir 8 - 10 Min. länger kochen lassen. Wenn der Deckel sich öffnen läßt, die Lorbeerblätter entfernen und den Gulasch gut durchrühren, ohne die Fleischstückchen zu zerrühren.

9.Der Gulasch kann mit oder ohne Gemüsebeilage zu Kartoffeln, Klößen oder Nudeln, Spätzle usw. gereicht werden. Guten Appetit.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Hirschgulasch aus der Schulter“

Rezept bewerten:
4,65 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Hirschgulasch aus der Schulter“