Kräuterbraten

1 Std 30 Min leicht
( 43 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Schweinenacken 1000 g
Salz und Pfeffer aus der Mühle nach Geschmack etwas
Olivenöl 1 EL
Weißwein 50 ml
Kräuter: etwas
Thymian frisch etwas
Majoran frisch etwas
Rosmarin frisch etwas
Salbei frisch etwas
Schnittlauch frisch etwas
Petersilie kraus frisch etwas
Lorbeerblätter 2
Olivenöl 1 TL
Zwiebeln in Scheiben 1
Brühe 350 ml
Kartoffel 1000 g
Salz 1 Msp
Sahne 1 EL
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
401 (96)
Eiweiß
10,6 g
Kohlenhydrate
6,2 g
Fett
2,9 g

Zubereitung

1.Fleisch waschen, trocken tupfen und Mit Salz und Pfeffer würzen. In eine Schale geben und mit Öl, Wein, Lorbeer und die frischen Kräuter marinieren. Ich lasse es über Nacht, aber man kann es auch nur eine Stunde ruhen lassen.

2.In eine beschichtete Pfanne in etwas Öl anbraten, Zwiebeln dazugegen, mitbraten und mit die Marinade und Brühe löschen. In den Schnellkochtopf geben, aufkochen und 20 Minuten bei kleine Stufe garen. Fleisch aus den Topf nehmen, knochen aus den Fleisch trennen, und den Braten in Scheiben schneiden.

3.Kartoffeln schälen, waschen und in Stücke schneiden. Bratenscheiben wieder in den Topf geben und die gesalzene Kartoffeln in ein Siebeinsatz auch in den Topf geben. Auf höchste Stufe kochen, ausmachen und warten bis der Topf sich öffnen läßt.

4.Kartoffeln und Fleisch warm halten. Lorbeerblätter entfernen und mit den Püriergerät die Soße schlagen. Etwas einkochen lassen, nochmal abschmecken und mit Sahne verfeinern. Bratenscheiben mit Soße und Kartoffeln anrichten. Wir haben gemischtes Gemüse dazugegessen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kräuterbraten“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 43 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kräuterbraten“