Bigos

Rezept: Bigos
☆ Je mehr Arten von Fleisch und Wurst, desto besser wird das Bigos werden. ☆
24
☆ Je mehr Arten von Fleisch und Wurst, desto besser wird das Bigos werden. ☆
20
24381
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
800 g
Sauerkraut
0,25
Weißkrautkopf (ca.700 g.)
250 g
Rinderfleisch fein gewürfelt
250 g
Schweinefleisch, Nackenkotelett, fein gewürfelt
250 g
Putenmedaillon, fein gewürfelt
1
gekochte Hähnchenkeule, klein geschnitten
150 g
Bauchspeck fein gewürfelt
100 g
Krakauer, fein gewürfelt
100 g
Jausenwurst, fein gewürfelt
200 g
Kassler Nacken ohne Knochen – roh, gepökelt, geräuchert, fein gewürfelt
50 g
getrocknete Steinpilze
2
Zwiebeln, fein gehakt
2 EL
Schweineschmalz
400 ml
Brühe
140 g
Tomatenmark
2
Knoblauchzehen gehackt
3
Lorbeerblätter
8
Pimentkörner
1 TL
Kümmel
Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Majoran
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
13.01.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
196 (47)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
2,8 g
Fett
2,5 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Bigos

ZUBEREITUNG
Bigos

1
Die Steinpilze kurz unter kaltem fließendem Wasser abbrausen und über Nacht im kalten Wasser einweichen lassen. Anschließend am nächsten Tag die Pilze mit dem Einweichwasser, zugedeckt, gar kochen lassen, einschließend klein schneiden.
2
In einer Bratpfanne Schmalz zugeben und den Speck darin braten, bis das Fett rausläuft und der Speck knusprig wird
3
Das Sauerkraut in einen Topf geben, mit heißem Wasser bedecken, Lorbeerblatt und Piment dazugeben, zum kochen bringen. Dabei hin und wieder umrühren. Anschließend den knusprigen Speck hinzufügen. Zugedeckt bei schwacher Hitze ca. 1 Std. kochen lassen.
4
Den Weißkohl von den äußeren welken Blättern befreien. Den Kopf vierteln und ein Teil davon fein hobeln. Anschließend kurz blanchieren. Den Kohl in einen großen Topf geben, mit heißem Wasser und heißer Brühe bedecken. Lorbeerblätter und Piment zufügen. Zum kochen bringen. Anschließend nur bei schwacher Hitze, zugedeckt, ca. 1 Std. kochen lassen und ebenfalls hin und wieder umrühren
5
In einer Bratenpfanne Öl und Butter zerlassen und das Fleisch vom Rind darin anbraten. Zwiebel hinzufügen und zugedeckt, ca. 1 Std. langsam schmoren lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen
6
In einer separaten Bratenpfanne Öl & Butter erhitzen. Das Fleisch vom Schwein darin anbraten. Zwiebel hinzufügen und zugedeckt ca. 30 Min. langsam schmoren lassen. Danach das Putenfleisch zugeben und weitere 30 Min. schmoren lassen. Anschließend mit Salz, Pfeffer, Kümmel, Knoblauch und Paprika würzen
7
Sauerkraut und Weißkohl in einen großen Topf tun. Das gebratene Fleisch, die Wurst, die Steinpilze sowie das Tomatenmark dazu geben und gut vermengen. 30 Min. köcheln lassen. Vor dem Ende der Kochzeit das Hähnchenfleisch untermischen und mit Majoran, Salz und Pfeffer würzen, durchmischen, abschmecken. Das Bigos im verschlossenen Topf ohne weiteres umrühren ziehen lassen. Am nächsten Tag schmeckt es besser.

KOMMENTARE
Bigos

Benutzerbild von Cruella
   Cruella
das klingt nicht nur lecker, das sieht auch lecker aus 5* von mir dafür
Benutzerbild von Cruella
   Cruella
das klingt nicht nur lecker, das sieht auch lecker aus 5* von mir dafür
Benutzerbild von Noriana
   Noriana
Klasse Rezept.. deftig und sehr schmackhaft, perfekt zubereitet und präsentiert ! GvlG ***** Noriana
Benutzerbild von cooky5863
   cooky5863
Ist was Aussergewöhnliches! Du hast Dein Rezept prima beschrieben und schön bebildert; kurzum: Du hast damit wieder 5**** verdient! Gruß Franzl
Benutzerbild von muschelsammlerin
   muschelsammlerin
wirklich Klasse kenne ich von meiner polnischen Freundin 5*****.g.l.g

Um das Rezept "Bigos" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung