Gaisburger Marsch

3 Std leicht
( 26 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Rindfleisch 800 gr.
Kartoffeln 8 Stk.
Spätzle 400 gr.
Zwiebel 2 Stk.
Sellerieknolle 0,25 Stk.
Karotten 2 Stk.
Lauchstange 0,5 Stk.
Pfefferkörner schwarz 1 TL
Petersilie gehackt 1 Bund
Salz 2 TL
Butter 20 gr.
Wasser 2,5 Liter

Zubereitung

Vorbereitung:
30 Min
Garzeit:
2 Std 30 Min
Gesamtzeit:
3 Std

1.Dies ist eine moderne Form des schwäbischen Gaisburger Marsch's. Normalerweise soll mit Mark-Knochen eine würzige Brühe angesetzt werden. Ich bevorzuge ein besseres Fleisch* und keine Kochen - So geht es auch. (*Das Fleisch von der Hochrippe ist mit feineren Fettäderchen durchwachsen.)

2.Fleisch waschen, trockentupfen und in 2-3 cm große Würfel schneiden. Gemüse waschen und putzen, aber nicht zerschneiden.

3.Eine Zwiebel ungeschält halbieren und auf dem trocknen, heissen Topfboden bei mittlerer Hitze gut Farbe nehmen lassen. Wasser aufgießen und das Fleisch sofort in die noch kalte Brühe geben.

4.Das grobe Gemüse ebenfalls beigeben. (Es soll nachher als Ganzes wieder herausgenommen werden, daher nicht kleinschneiden.) Pfeffer und Salz hinzu, einmal aufkochen und dann 90 Minuten simmern lassen.

5.Derweil die Kartoffeln waschen, putzen und in 3-4 cm große Würfel schneiden. Spätzle vorbereiten/kochen. Die Kartoffeln nun beigeben und weitere 30 Minuten köcheln.

6.Nun die restliche Zwiebel schälen und in 2mm-Streifen schneiden. Butter in der Pfanne bei mittlerer Hitze erwärmen und die Zwiebelstreifen goldbraun braten. Petersilie hacken. Die Gemüsestücke (Sellerie, Karotten und Lauch) wieder aus dem Topf nehmen. Nochmals aufkochen und die gebratenen Zwiebelstreifen auf den Eintopf geben.

7.Im Teller Spätzle anrichten und mit dem Eintopf übergießen. ___Guten Appetit !___

8.Tipp: Eine Variante ist, die Karotten- und Selleriestücke in Würfel geschnitten im Topf zu belassen - ist bunter und schmeckt auch lecker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Gaisburger Marsch“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 26 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Gaisburger Marsch“