Mexikanisches Hühnchen in scharfer Schoko-Chili-Sauce (Mole)

Rezept: Mexikanisches Hühnchen in scharfer Schoko-Chili-Sauce (Mole)
mit Karoffelspalten und Sour Cream
6
mit Karoffelspalten und Sour Cream
9
6305
Zutaten für
3
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
Schoko-Chili-Sauce (Mole):
2 TL
Olivenöl
1 mittelgroße
Zwiebel
2 TL
Kreuzkümmel gemahlen
2 TL
Koriander gemahlen
1 Prise
Zimt
15 g
Kakao ungesüßt
etwas
Wasser
400 g
Tomaten aus der Dose grob zerkleinert
50 g
Chili grün, alternativ Jalapeños (gern auch mehr)
2
Knoblauchzehen gepresst
1
Salz, Prise Zucker
Hühnchen:
600 g
Hühner-Oberkeule, alternativ Brust 500 g
Salz
Öl zum Anbraten nach Bedarf
Kartoffelspalten:
500 g
Kartoffeln mittelgroß
60 ml
Olivenöl
1 EL
Rauchsalz
0,5 TL
Paprika rosenscharf
0,5 TL
Chilipulver
Sour Cream:
75 g
Crème fraîche
75 g
Schmand
1 Prise
Salz nach Gechmack
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.10.2016
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
-
Eiweiß
-
Kohlenhydrate
-
Fett
-
REZEPT-KATEGORIEN

ÄHNLICHE REZEPTE
Mexikanisches Hühnchen in scharfer Schoko-Chili-Sauce (Mole)

ZUBEREITUNG
Mexikanisches Hühnchen in scharfer Schoko-Chili-Sauce (Mole)

Vorbereitung:
1
Zwiebel häuten, in kleine Würfel schneiden. Chilis/Jalapeños waschen, halbieren, entkernen, in feine Würfel schneiden. Kakao in ca. 100 ml Wasser auflösen. Kartoffeln waschen, abtrocknen, längs vierteln oder sechsteln und in ein verschließbares Gefäß geben. Gewürze mit dem Öl verrühren, über die Kartoffeln gießen. Gefäß verschließen und bis zur Verwendung immer mal kräftig schütteln. Aus allen Zutaten die Sour Cream anrühren, kalt stellen.
Schoko-Chili-Sauce (Mole):
2
In einer größeren Pfanne Zwiebeln in Öl glasig dünsten. Kreuzkümmel, Koriander und Zimt drüber streuen und kurz mitdünsten. Dosentomaten incl. Flüssigkeit zugießen, verrühren, ca. 2 Min. schmoren lassen. Hitze herunter schalten. Knoblauch hinein pressen, Chilis zufügen, Kakao zugießen. Gut verrühren, Deckel drauf und bei mittlerer Temperatur ca. 8 Min. leicht köcheln lassen. Mit Salz und Zucker abschmecken. Hitze ausschalten. Soße bis zur weiteren Verwendung etwas ruhen lassen.
Hühnchen:
3
Wenn Hühner-Oberschenkel verwendet werden (Fleisch ist saftiger), die Haut abziehen und in eine Pfanne geben. Bei mittlerer Hitze davon das Fett ausbraten lassen. Während dessen die Knochen aus den Keulen heraus trennen und das Fleisch in grobe Streifen schneiden. Die ausgebratene Haut aus der Pfanne nehmen und in dem Ausbratfett das Hühnerfleisch ringsherum gut an- aber nicht durchbraten bis es Farbe angenommen hat. Alles etwas salzen. Aus der Pfanne nehmen und zunächst nur in die Mole geben und unterheben.
4
Wenn Brust verwendet wird, diese ebenfalls in grobe Streifen schneiden und in etwas Öl anbraten und salzen. Das Fleisch sollte auch Farbe nehmen, aber nicht durchgebraten sein. Ebenfalls aus der Pfanne nehmen und in die Mole geben.
5
Erst kurz vor Ende der Garzeit der Kartoffeln die Mole mit dem Hühnchen noch einmal erhitzen und ca. 5 Min. leicht köcheln lassen. Wem sie zu dickflüssig erscheint, minimal Wasser zugießen.
Kartoffeln:
6
Ofen auf 200° vorheizen. Gefäß mit den Kartoffeln noch einmal kräftig schütteln, dann die Kartoffeln mit einer Lochkelle aus dem Öl heben und so auf dem Backblech verteilen, dass sich die Seite mit der Schale unten befindet. Garzeit ca. 10 - 15 Min. Sie sollte schön knusprig sein.
7
Dazu passt ein trockener Rotwein.........oder ein mexikanisches Bier.

KOMMENTARE
Mexikanisches Hühnchen in scharfer Schoko-Chili-Sauce (Mole)

   kessyschatz
Super lecker und tolle Anleitung! Vielen Dank, werde das Rezept sehr gerne in mein TexMex-Repertoire aufnehmen! :-))
Benutzerbild von Dreamcoon
   Dreamcoon
Ein super Gericht.Schoki und Chilli passt einfach. Ich mag das gerne. Hätte gerne ein Tellerchen davon gehabt. LG Brgiitte
Benutzerbild von Miez
   Miez
... ich finde, dass das 'ne richtig gute Komposition ist. Echt gelungen - super, super, super!
Benutzerbild von schnuggi04
   schnuggi04
Barbara, Barbara....... du überraschst mich immer wieder, ein wunderbares Gericht typisch Barbara. ***** von mir mit GvlG Robert
Benutzerbild von sternschnuppe23
   sternschnuppe23
ich habe zwar heute schon lecker gegessen,aber bein anblick deiner fotos und deiner beschreibung bekomme ich schon wieder appetit.lg christel

Um das Rezept "Mexikanisches Hühnchen in scharfer Schoko-Chili-Sauce (Mole)" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung