Zucchini-Nudeln mit Gorgonzolasoße

leicht
( 21 )

Zutaten

Zutaten für 3 Personen
Tagliatelle 300 g
Zucchini klein 2 Stk
Gorgonzola 150 g
Zwiebel 1 Stk
Knoblauchzehe 1 Stk
Sahne oder fettreduzierte Sahne von Rama 1 Becher
Milch 200 ml
Salz, Pfeffer, gekörnte Brühe, Weißwein, etwas
etwas Soßenbinder hell etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1107 (264)
Eiweiß
11,6 g
Kohlenhydrate
33,9 g
Fett
9,0 g

Zubereitung

1.Zwiebeln und Knoblauch schälen und klein hacken; Zucchini mit der Küchenreibe in lange, dünne Scheiben Hobeln, Gorgonzola in würfel schneiden

2.Nudeln in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung kochen; in den letzten beiden Minuten die Zucchinischeiben mit in das Nudelnwasser geben und die Temperatur etwas verringern (sollte nicht so arg koch)

3.Zwiebeln und Knoblach in Öl anbraten, Sahne und Milch dazugeben und einmal aufkochen lassen; anschließend Gorgonzola, Weißwein und gekörnte Brühe dazu geben (Mengen nach Geschmack), mit Salz und Pfeffer würzen; Soße solange erwärmen bis sich der Gorgonzola aufgelöst hat. wem die Soße zu flüssig ist, dann etwas hellen Soßenbinder hineingeben und unter rühren aufkochen lassen.

4.Zucchininudeln abgießen, Gorgonzolasoße über Nudeln geben und gut vermengen. Gericht auf Tellern anrichten und mit Parmesan bestreuen.

Auch lecker

Kommentare zu „Zucchini-Nudeln mit Gorgonzolasoße“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 21 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Zucchini-Nudeln mit Gorgonzolasoße“