Schweinemedaillons in Champignon-Senf-Rahm

leicht
( 78 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Schweinefilet 600 g
Frühstücksspeck 16 Scheiben
kleine Zwiebeln 2
mittelscharfen Senf - hab Monschauer Senf genommen 3 EL
Champignons 500 g
Knoblauchzehe 1
Öl 3 EL
Sahne 200 ml
Weißwein 50 ml
Salz etwas
Pfeffer etwas
geriebenen Gouda 200 g
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
720 (172)
Eiweiß
11,2 g
Kohlenhydrate
1,0 g
Fett
13,5 g

Zubereitung

1.Schweinefilet waschen, trockentupfen und in 8 gleichschwere Teile schneiden. Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

2.2 EL Senf auf die Medaillons verteilen. Je 2 Scheiben Frühstücksspeck über Kreuz legen, in die Mitte ein Medaillon legen und den Speck darüber zusammenschlagen.

3.Zwiebel und Knoblauch enthäuten und in kleine Würfel schneiden. Die Champignons putzen und evtl. halbieren oder vierteln.

4.Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Medaillons darin von beiden Seiten anbraten. Aus der Pfanne nehmen und in eine ofenfeste Schüssel geben.

5.Im Bratfett nun die Zwiebel und den Knoblauch andünsten. Die Champignons zufügen und solange braten, bis die Flüssigkeit verdampft ist. Mit Weißwein und Sahne ablöschen und mkit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.

6.Die Pilzsosse in die Schüssel auf die Medaillons geben. Mit Gouda bestreuen und im Backofen ca. 15 Min. gratinieren lassen.

7.Dazu schmecken Nudeln sehr gut oder Salzkartoffeln und ein grüner Salat.

Auch lecker

Kommentare zu „Schweinemedaillons in Champignon-Senf-Rahm“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 78 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schweinemedaillons in Champignon-Senf-Rahm“