Pistaziencreme im Fruchtspiegel mit Orangenfilets

40 Min leicht
( 1 )

Zutaten

Zutaten für 5 Personen
Gelatine 4 Blatt
Vanilleschote 2
Hühnerei Eigelb 4
Zucker 50 g
Grand Marnier 2 EL
Sahne 400 g
Pistazien 5 EL
Lime-Juice 2 TL
Orangen /Apfelsinen 2
Minzeblätter etwas
Orange Konfitüre 2 EL
Himbeeren 200 g
Puderzucker etwas

Zubereitung

1.Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschoten halbieren und das Mark herauskratzen. Eigelbe mit Zucker und Vanillemark so lange mit einem Schneebesen schlagen, bis eine dickschaumige Creme entsteht. Falls Sahne benutzt wird, zwischendurch steif schlagen. Die ausgedrückte Gelatine mit Orangenlikör und 2 EL Wasser sowie 1 EL Sahne oder Mascarpone bei schwacher Hitze auflösen. Sahne oder Mascarpone mit der Schaummasse, Lime-Juice und Pistazien vermischen. Anschließend ca. 3 Stunden im Kühlschrank erstarren lassen.

2.Die Himbeeren waschen und 3/4 davon mit Puderzucker pürieren, danach durch ein Sieb passieren.

3.Die Orangen so dick schälen, dass keine weiße Haut mehr vorhanden ist. Die Fruchtsegmente herausschneiden und den anfallenden Saft auffangen. Diesen dann mit Orangenmarmelade erhitzen und die Filets einige Minuten darin ziehen lassen.

4.Dann einen Fruchtspiegel aus Orangensoße auf den Tellern anrichten. Darauf die Nocken der Pistaziencreme legen. Daneben Himbeerpüree und Himbeeren mit Minze garnieren. Zum Schluss die Orangenfilets anlegen.

Auch lecker

Kommentare zu „Pistaziencreme im Fruchtspiegel mit Orangenfilets“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei einer Bewertung
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pistaziencreme im Fruchtspiegel mit Orangenfilets“