Orangenmousse auf gegrillter Ananas

40 Min leicht
( 39 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Orange unbehandelt 1
Zucker 75 gr.
Eigelb 3 M
Orangenlikör 2 EL
Gelatine 2 Blatt
Eiweiß 3 M
Zucker 2 EL
Sahne 200 ml
Ananas frisch 1
Puderzucker 3 EL
Cashewkerne 75 gr.
Zucker braun 2 EL
Thaibasilikum 1 Handvoll
oder etwas
Minze frisch etwas

Zubereitung

1.Die Mousse am besten bereits am Vortag herstellen!

2.Orangenschale über 75 gr. Zucker sorgfältig abreiben, damit sich das Aroma entfalten kann. Das Eigelb mit diesem Zucker im Wasserbad zu einer dicken, weißen Creme schlagen. Am Ende den Saft der Orange und den Orangenlikör einrühren. In der heißen Creme die eingeweichte Gelatine auflösen. Kalt stellen, bis die Creme anzieht.

3.Die Eiweiß mit 2 EL Zucker zu Schnee schlagen und zusammen mit der steif geschlagenen Sahne unter die Creme heben. Anschließend in einer Schüssel zugedeckt kalt stellen.

4.Die Ananas schälen und in dünne Scheiben schneiden (man kann auch welche aus Dosen nehmen, aber frisch schmeckt einfach besser). Je 1 Scheibe auf einen Dessertteller legen und mit dem Puderzucker bestreuen. Mit einem Küchen-Flammenwerfer schnell bräunen. Von der Mousse mit einem Suppenlöffel Nocken ausstechen und in die Mitte der Ananasscheiben setzen.

5.Zur Dekoration Cashewkerne, braunen Zucker und Thaibasilikum in einer Küchenmaschine zerhacken, bis nur noch Krümmel übrig sind. Über das Dessert streuen und sofort servieren.

Auch lecker

Kommentare zu „Orangenmousse auf gegrillter Ananas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 39 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Orangenmousse auf gegrillter Ananas“