Ananastorte

leicht
( 67 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Boden:
Eier 3
Zucker 75 Gramm
Salz 1 Prise
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 50 Gramm
Speisestärke 50 Gramm
Backpulver 2 TL (gestrichen)
Für die Füllung:
Ananasstücke ; á 580 ml 2 Dosen
Limette oder Zitrone 1
Dickmilch 500 Gramm
Sahne 100 Gramm
Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 75 Gramm
Gelatine weiß 8 Blatt
Außerdem:
Sahne 400 Gramm
gehackte Pistazien etwas
Backpapier etwas

Zubereitung

Für den Boden:

1.Eine 28er Springform am Boden mit Backpapier auslegen. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eier sauber trennen. Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif schlagen, dabei Zucker und Vanilllezucker einrieseln lassen. Eigelb einzeln einrühren. Mehl mit Stärke und Backpulver vermischen. Auf die Eicreme sieben und locker unterheben. In die Form geben, glattstreichen und ca. 15-20 Minuten backen. Herausnehmen und auskühlen lassen.

Für die Füllung:

2.Ananas gut ablaufen lassen. Ein paar Stückchen für die Garnitur zur Seite legen. Limette oder Zitrone auspressen. Gelatine nach Vorschrift in kaltem Wasser 5 Minuten einweichen. 100 Gramm Sahne steif schlagen. Dickmilch mit Limettensaft, Zucker und Vanillezucker gut verrühren. Gelatine ausdrücken und bei milder Hitze auflösen. 4 EL Dickmilch in die Gelatine rühren. Diese Mischung unter die restliche Dickmilch rühren.

3.Kurz in den Kühlschrank stellen bis die Creme anfängt zu gelieren. Dann erst die Sahne unterheben. Zum Schluss die Ananasstückchen. Auf dem Tortenboden verteilen und gut 3 Stunden kühlen.

Fertigstellen:

4.400 Gramm Sahne steif schlagen. Etwas zum Garnieren in einen Spritzbeutel füllen. Die Torte mit der restlichen Sahne einstreichen. Anschließend mit Sahnetupfern, Ananasstückchen und Pistazien garnieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Ananastorte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 67 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Ananastorte“