Pfirsich-Amaretto-Torte

leicht
( 85 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Boden:
Amarettini Mandelkekse 75 gr.
Eier " M " 3
Zucker 100 gr.
Vanillezucker 1 Päckchen
Mehl 60 gr.
Speisestärke 60 gr.
Backpulver 1 Teelöffel
Zum Beträufeln:
Amaretto....mindestens 4 EL
Für die Füllung:
Gelatine weiß 6 Blatt
Pfirsiche 1 Dose
Zitrone 0,5 Bio-
Sahne 600 gr.
Zucker 50 gr.
Backpapier etwas

Zubereitung

Für den Boden:

1.Amarettini bis auf 12 Stück zerbröseln. Die Eier trennen und das Eiweiß mit 3 EL Wasser steif schlagen. Zucker und Vanillezucker einrieseln lassen, dann das Eigelb unterrühren. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und auf die Eiweißmasse sieben. Amarettinibrösel daraufgeben und alles vorsichtig unterheben.

2.Die Masse in eine am Boden mit Backpapier ausgelegte Springform füllen, glattstreichen und im vorgeheizten Backofen ( 175° C ) ca 30 Min backen, auskühlen lassen und einmal quer halbieren. Böden mit Amaretto beträufeln.

Für die Füllung:

3.Gelatine einweichen. Die Pfirsiche abschütten. 3 Hälften würfeln, Zitroneschale abreiben und den Saft auspressen. Rest Pfirsiche mit 2 EL Zucker, Zitronenabrieb und -saft pürieren. 4 EL Püree durch ein Sieb streichen und in einen Gefrierbeutel füllen, eine Ecke abschneiden. Gelatine ausdrücken, auflösen und mit dem Rest Püree verrühren, kühl stellen.

4.Einen Formrand um den Biskuitboden stellen. 250 gr. Sahne steif schlagen. Pfirsichpüree und -stücke darunterheben und auf den unteren Boden streichen. Den 2. Boden darauflegen. Torte mind. 3 Stunden kühl stellen. Restliche Sahne und Zucker steifschlagen.

5.Die Torte mit der Hälfte Sahne einstreichen. Mit Sahnetuffs, Pfirsichpüree und Amarettinis verzieren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Pfirsich-Amaretto-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 85 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Pfirsich-Amaretto-Torte“