Torte von Crème fraîche und grünem Apfel

5 Std 30 Min mittel-schwer
( 64 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Für den Zimtboden:
Butter weich 100 g
Puderzucker 50 g
Zimt 1 TL
Eier 2
Salz 1 Prise
Mehl 100 g
Für die Crème fraîche-Creme:
Gelatine weiß 4 Blatt
Crème fraîche 400 g
sehr frische Eiweiße 2
Salz 1 Prise
Zucker 50 g
Für das Gelee vom grünen Apfel:
Zucker 80 g
Wasser 150 ml
Äpfel Granny Smith 2
Zitrone 1
Vitamin-C-Pulver / Ascorbinsäure 0,5 TL
Gelatine weiß 4 Blatt

Zubereitung

Zubereitung des Zimt-Bodens:

1.Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen. Mit einem Handrührgerät Butter mit Puderzucker und Zimt schaumig rühren. Die Eier trennen. Die Eigelbe unter die Butter-Zucker-Zimt-Mischung rühren. Die Eiweiße mit Salz steif schlagen. Den steifen Eischnee abwechselnd mit dem Mehl unter die Butter-Eigelbmischung rühren.

2.Den Boden einer Springform (24 cm) mit Backpapier belegen. Den Teig gleichmäßig einfüllen, glatt streichen und im heißen Ofen ca. 12 Min. goldbraun backen. Aus dem Ofen nehmen und in der Form abkühlen lassen. Springformrand nicht entfernen. Der wird noch gebraucht ;-)

Zubereitung der Crème fraîche-Creme:

3.Für die Crème fraîche-Creme Gelatine in kaltem Wasser einweichen. 2 EL Crème fraîche in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad erhitzen. gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Restliche Crème fraîche unterrühren. Eiweiße mit Salz steif schlagen, dabei den Zucker nach und nach einrieseln lassen. Den Eischnee vorsichtig unter die Crème fraîche heben. Die entstandene Mousse auf den gebackenen Zimt-Boden gießen, glatt streichen und ca. 1 Std. kühl stellen.

Zubereitung des Apfel-Gelee-Toppings:

4.In der Zwischenzeit für das grüne Apfelgelee Zucker mit dem Wasser in einem Topf verrühren und ca. 5 Min. bei mittlerer Hitze köcheln lassen, anschließend abkühlen lassen. Die beiden Äpfel waschen und schälen. Die Apfelschalen sehr klein schneiden und aufheben. Die Äpfel vierteln und entkernen. Die Zitrone auspressen. Etwa ein Drittel von den Äpfeln mit den kleingeschnittenen Apfelschalen und dem abgekühlten Zuckersirup, dem Zitronensaft sowie dem Vitamin-C-Pulver mit dem Pürierstab fein pürieren. Das Püree soll dann eine leuchtend grüne Farbe haben. Ggf. mit Speisefarbe nachhelfen - war bei mir noch nicht nötig. Die restlichen Apfelviertel in winzige Würfel schneiden und gleichmäßig auf der Crème-fraîche-Mousse verteilen.

5.Für das Apfel-Gelee Gelatine einweichen. 2 EL Apfelpüree in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad erhitzen. Gelatine gut ausdrücken und darin auflösen. Restliches Apfelpüree unterrühren. Anschließend das Apfel-Gelee gleichmäßig über die Apfelwürfelchen auf die Crème fraîche-Creme gießen.

6.Torte bis zum Servieren mind. 2-3 Std. kühl stellen und das Gelee dabei schnittfest werden lassen. Torte zum Servieren aus der Form lösen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Torte von Crème fraîche und grünem Apfel“

Rezept bewerten:
4,94 von 5 Sternen bei 64 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Torte von Crème fraîche und grünem Apfel“