Bratapfelparfait mit Pinienkernkaramell

12 Std 20 Min leicht
( 17 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Bratäpfel
säuerliche Äpfel 100 g
Zucker 30 g
Zimt 0,5 TL
Butter 20 g
Marzipanrohmasse 100 g
Parfait
Zucker 50 g
Eigelb 3
Sahne 250 ml
Pinienkernkaramell
Sahne 70 g
Butter 1 EL
Zucker 70 g
Pinienkerne 30 g
Zimtpulver etwas
Dessertringe etwas
Frischhaltefolie etwas
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1423 (340)
Eiweiß
3,2 g
Kohlenhydrate
32,7 g
Fett
21,9 g

Zubereitung

1.Den Ofen auf 200° vorheizen. Äpfel schälen, halbieren, die Kerngehäuse entfernen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Mit Zucker und 1/2 TL Zimt mischen und in einer Auflaufform verteilen. Die Butter in Flöckchen darüber verteilen. Die Äpfel im heißen Ofen (Mitte) ca. 30 Min. garen. Dann herausnehmen und abkühlen lassen. Marzipan fein würfeln und mit den abgekühlten Äpfeln pürieren.

2.Die Eigelbe in einer Metallschüssel leicht cremig schlagen. Zucker dazurieseln lassen und die Masse weiterschlagen, bis sie weiß-cremig ist. Über einem heißen Wasserbad weiterschlagen, bis die Eiercreme lauwarm ist, dann auf ein eiskaltes Wasserbad setzen und schlagen, bis sie wieder abgekühlt ist. Die Sahne steif schlagen. Mit den Bratapfelpüree unter die Eiercreme heben.

3.Die Dessertringe einfetten und in eine flache Form setzen. Jeweils einen breiten Streifen Frischhaltefolie in jeden Ring drücken und rundherum einen Rand stehen lassen. Parfaitmasse in die Dessertringe füllen. Mit der überstehenden Frischhaltefolie zudecken und über Nacht ins Tiefkühlfach stellen.

4.Für den Pinienkernkaramell die Sahne erhitzen. Die Butter und den Zucker in einem Topf unter Rühren bei mittlerer Hitze hellbraun karamellisieren. Die Pinienkerne dazugeben und leicht bräunen lassen. Die heiße Sahne unterrühren und den Karamell mit 1 Prise Zimt abschmecken. Abkühlen lassen

5.Die Parfaits vorsichtig aus den Ringen lösen und ohne die Frischhaltefolie auf sechs Teller verteilen. Den Karamell darübergeben.

Auch lecker

Kommentare zu „Bratapfelparfait mit Pinienkernkaramell“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 17 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Bratapfelparfait mit Pinienkernkaramell“