Kuchen: Festliche Apfel-Sahne-Torte

Rezept: Kuchen: Festliche Apfel-Sahne-Torte
ohne zu backen
7
ohne zu backen
00:50
2
1551
Zutaten für
12
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
1 mittleren
Springformrand
1 mittleren
dunklen Biskuitboden, 26 cm Durchmesser
3 Stück
säuerliche Äpfel, z. B. Elstar
2 TL
Zitronensaft
6 Blatt
weiße Gelatine
700 ml
Schlagsahne
1 große
Vanilleschote
3 EL
fein gehackte Haselnusskerne
100 g
Zucker
100 g
Joghurt fettarm
300 g
Frischkäsezubereitung Doppelrahmstufe
1 EL
Puderzucker zum Bestäuben
0,5 TL
Zimtpulver zum Bestäuben
2 TL
Schokoraspel zum Garnieren
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
02.09.2013
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1247 (298)
Eiweiß
4,4 g
Kohlenhydrate
11,9 g
Fett
26,2 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Kuchen: Festliche Apfel-Sahne-Torte

ZUBEREITUNG
Kuchen: Festliche Apfel-Sahne-Torte

Vorbereitung:
1
Den Biskuitboden waagerecht durchschneiden, den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen und einen Springformrand darum legen.
Für die Vanillesahne:
2
Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Die Vanilleschote mit einem spitzen Messer einritzen und das Mark herauskratzen.
3
500 ml Schlagsahne, Vanillemark und Zucker in einem Topf aufkochen und bei geringer Hitze etwa 5 Minuten weiter köcheln lassen.
4
Die eingeweichte Gelatine ausdrücken und in die warme Vanillesahne rühren, bis die Gelatine aufgelöst ist und einige Zeit kalt stellen.
5
Die fein gehackten Haselnusskerne in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und anschließend erkalten lassen.
6
Die Elstar-Äpfel schälen, Kerngehäuse entfernen und in 1 cm große Würfel schneiden. Apfelstücke mit dem Zitronensaft mischen, damit sie nicht dunkel werden.
7
200 ml Schlagsahne steif schlagen und mit Apfelwürfeln und den gerösteten Haselnusskernen unter die dicklich gewordene Vanillesahne heben. Die Masse auf den Boden streichen, mit dem zweiten Boden bedecken und über Nacht gefrieren lassen.
Für den Belag:
8
Kurz vor dem Anrichten Doppelrahm-Frischkäse und Joghurt verrühren und gleichmäßig zu einer Masse verrühren und auf die Torte streichen.
9
Mit Puderzucker, Zimtpulver bestäuben und mit den Schokoraspeln garnieren.

KOMMENTARE
Kuchen: Festliche Apfel-Sahne-Torte

Benutzerbild von GINA-ANNA
   GINA-ANNA
Kann nur gut schmecken ! LG Gina
Benutzerbild von kuhlmenn
   kuhlmenn
Sieht toll und lecker aus, 5* und LG

Um das Rezept "Kuchen: Festliche Apfel-Sahne-Torte" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung