Dessert: Apfelringe im Nussteig

40 Min leicht
( 53 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Äpfel 600 g
Zucker 50 g
Zimt 1 Prise
Teig: etwas
Mehl 150 g
Milch 200 ml
Haselnüsse gemahlen 60 g
Haselnüsse gehackt 30 g
Salz 1 Prise
Eier 2
Rum 1 Schuss
Feinkristallzucker 2 TL
Außerdem: etwas
Staubzucker zum Bestreuen etwas
Fett zum Frittieren 1 Liter

Zubereitung

1.Die Äpfel schälen, das Kerngehäuse mit einem Ausstecker entfernen und den Apfel in etwas 1 cm dicke Scheiben schneiden. Mit Zucker und Zimt bestreuen und 10 Minuten ziehen lassen.

2.Das Mehl mit der Milch glatt rühren und die Haselnüsse, Salz, Rum und die Eidotter untermischen. Das Eiklar mit Feinkristallzucker steif schlagen und luftig unter den Teig heben.

3.Das Frittieröl erhitzen, die Apfelringe mit eine dünnen Kochlöffelstiel durch den Teig ziehen und in dem heißen Fett nach und nach goldbraun backen. Auf Küchenpapier gut abtropfen lassen.

4.Die Apfelküchle mit Staubzucker bestreuen und servieren. Dazu passt Heidelbeer-Sahne oder einfach nur ein Kaffee. Für die Heidelbeersahne ein Becher Sahne steif schlagen (250 ml). Dann 80 g Heidelbeeren mit 20 g Feinkristallzucker pürieren und mit 80 g ganze Heidelbeeren unter die geschlagene Sahne heben.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert: Apfelringe im Nussteig“

Rezept bewerten:
4,92 von 5 Sternen bei 53 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert: Apfelringe im Nussteig“