Mascarpone e Lampone

8 Std 30 Min leicht
( 31 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Für die Schaumcréme
Vanilleschote ausgekratzt 1 Stk.
Eier Freiland 3 Stk.
Cointreau 1 Teelöffel
Puderzucker 50 gr.
Mascarpone 300 gr.
Sahne geschlagen 3 dl
Zucker braun Rohzucker 50 gr
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Zu den Beeren
Himbeere tiefgefroren 600 gr.
Die Sauce
Himbeeren davon aufgetaut 300 gr.
Zitrone Fruchtsaft 1 Teelöffel
Puderzucker 50 gr.
Natürliches Mineralwasser mit Kohlensäure 50 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
820 (196)
Eiweiß
1,6 g
Kohlenhydrate
12,0 g
Fett
15,4 g

Zubereitung

Die Créme

1.Wir schlagen die Eigelb und mit dem Zucker und dem Vanillemark und dem Cointreau schaumig. Nun kommt die Mascarpone untergerührt und dann die Sclagsahne und zuletzt das steif geschlagene Eiweiss behutsam untergehoben.

Die Mischung

2.In eine flache Form kommt zuerst eine Lage von der Schaumcréme, dann 300 Gramm G E F R O H R E N E Himbeeren und oben den Rest der Créme.

Finish

3.Zuoberst verteilen wir und drücken leicht an,- den braunen Rohzucker gemischt mit dem Buourbon-Vanillezucker und stellen das Dessert für 4 Stunden abgedeckt in die kalte Zone des Kühlschranks ( + 4 Grad ).

Die Sauce

4.Etwa 300 gr Beeren aufgetaut geben wir mit 50 ml. Mineralwasser und 50 Gramm Puderzucker, wie einen Teelöffel Zitronensaft in den Mixer und streichen danach die Sauce durch ein Sieb.

Wir servieren

5.Wir können nun mit einem Messer und Spachtel das etwas fluffige, doch kompakte Dessert vorsichtig schneiden und heraus heben, und mit etwas Sauce garnieren.

Zweite Version im Portionenbecher

6.Ein zweites Bild zeigt nun die portionierte Version des selben Dessert.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Mascarpone e Lampone“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 31 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Mascarpone e Lampone“