Dessert - Orangen-Tiramisu

1 Std leicht
( 20 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Löffelbiskuits (eventuell weniger, es kommt auf die Größe der Schüssel an) 16
Orangensaft 8 EL
Tropfen Bittermandelaroma (wer mag) 4
Mascarpone 500 g
Sahne 1 Becher
Quark 200 g
Orangen 4
Orangensaft 80 ml
Zimt 0,5 TL
Puderzucker 50 g
weiße Schokolade, geraspelt 1 Tafel
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
787 (188)
Eiweiß
3,8 g
Kohlenhydrate
9,5 g
Fett
14,9 g

Zubereitung

1.Eine Schüssel mit Löffelbisquits auslegen. 8 Esslöffel Orangensaft mit dem Bittermandelaroma mischen und die Löffelbiskuits damit beträufeln. Sahne steif schlagen und kalt stellen. Die Orangen schälen und die einzelnen Spalten filetieren.

2.Die filetierten Orangenspalten auf die Biskuits legen. Mascarpone, 80 ml Orangensaft, Zimt, Puderzucker und Quark miteinander verrühren, so dass eine cremige Masse entsteht. Die gekühlte Sahne unterheben.

3.Die geraspelte weiße Schokolade auf die Mascarponemasse streuen und bis zum servieren kalt stellen.

4.Am besten schmeckt es, wenn dieses Dessert über Nacht zieht. Wer mag, kann zwischen den Schichten auch noch eine Lage Biskuits legen und die Mascarponemasse dementsprechend aufteilen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Dessert - Orangen-Tiramisu“

Rezept bewerten:
4,95 von 5 Sternen bei 20 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Dessert - Orangen-Tiramisu“