Spekulatiuskuchen

Rezept: Spekulatiuskuchen
ohne backen
25
ohne backen
9
18091
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
150 gr.
Gewürzspekulatius
50 gr.
Butter
250 gr.
Mascarpone
250 gr.
Magerquark
4 Blatt
Gelatine
3 EL
Honig
1 TL
Zimt
60 gr.
Zucker
125 gr.
Schlagsahne
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
17.12.2012
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1113 (266)
Eiweiß
9,0 g
Kohlenhydrate
16,3 g
Fett
18,3 g
TIPP! Zur Zubereitung
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP! Zur Zubereitung

ÄHNLICHE REZEPTE
Spekulatiuskuchen

SCHOKOCOOKIS - die Schokoladigsten

ZUBEREITUNG
Spekulatiuskuchen

1
Spekulatius fein zerbröseln und in eine Schüssel geben. 2 EL Brösel beiseite stellen. Butter schmelzen, zu den Bröseln geben und gut verrühren. Die Spekulatiusmasse auf dem Boden einer Mini-Springform (20cm) verteilen und gut festdrücken.
2
Mascarpone, Quark, Honig, Zimt und Zucker verrühren. Gelatine in kaltem Wasser einweichen, gut ausdrücken und erwärmen. Die aufgelöste Gelatine mit 3 EL von der Mascarponemasse verrühren, dann die Mischung unter die restliche Mascarponemasse rühren. Kühl stellen. Wenn die Masse zu gelieren beginnt, Sahne steif schlafen und unterheben.
3
Die Mascarponemasse auf dem Spekulatiusboden verteilen, glatt streichen und mit den trockenen Spekulatiusbröseln bestreuen. Den Kuchen vor dem Servieren ca. 3 Stunden kühl stellen.
NACHGEKOCHT

KOMMENTARE
Spekulatiuskuchen

   L****a
Das Highlight auf jeder Kaffeetafel :-)
Benutzerbild von annekind
   annekind
der sieht aber toll aus und macht ja richtig hunger drauf
Benutzerbild von ChinaRalf
   ChinaRalf
Sieht super aus undschmeckt auch sier so. Toll gemacht, Claudia. LG Ralf
Benutzerbild von Tolotika
   Tolotika
Schöne weihnachtlich angehauchte Torte. Und die Böden sind immer wieder der Hammer. VLG Thomas
Benutzerbild von lunapiena
   lunapiena
Ich liebe diese Bröselböden, denn sie sind sooo vielseitig und ohne großen Aufwand zu machen. Deine Kombination mit Mascarpone, Quark, Honig und Zimt gefällt mir absolut.

Um das Rezept "Spekulatiuskuchen" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung