Dessert: AMARETTINI - MASCARPONE - TRAUM

Rezept: Dessert:   AMARETTINI - MASCARPONE - TRAUM
halbgefroren ... und soooowas von lecker
30
halbgefroren ... und soooowas von lecker
22
2955
Zutaten für
8
Personen
Bild hochladen
Rezept speichern
ZUTATEN
ZUTATEN:
200 gr.
Amarettini Mandelkekse
300 gr.
Mascarpone
200 gr.
Joghurt 10% Fett
3
Bio-Eigelb
3
Bio-Eiweiß
6 EL
starker Espresso kalt
80 gr.
Zucker extrafein
2 TL
Vanille-Extrakt gesüßt
(eigene Herstellung)
ZUTATEN DEKO:
eingelegte
Amarettokirschen
250 gr.
Sahne geschlagen
REZEPTINFOS
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zubereitungszeit
keine Angabe
Preiskategorie
€ €
veröffentlicht am
08.12.2015
Angaben pro 100 g
kJ (kcal)
1184 (283)
Eiweiß
2,6 g
Kohlenhydrate
19,2 g
Fett
21,7 g
TIPP!
REZEPT-KATEGORIEN
TIPP!

ÄHNLICHE REZEPTE
Dessert: AMARETTINI - MASCARPONE - TRAUM

Waffeln mit Bourbon-Vanillesauce und exotischem Obstkörbchen
Weihnachtliche Apfelnachspeiße

ZUBEREITUNG
Dessert: AMARETTINI - MASCARPONE - TRAUM

VORBEREITUNG:
1
Amarettinekekse in einen Gefrierbeutel füllen und mit einem Nudelholz in kleine Brösel rollen. 2 Tassen starken Esperesso kochen und kaltstellen. Eier in Eigelb und Eiweiß trennen.
ZUBEREITUNG:
2
Eigelbe, Zucker und Vanillezucker so lange schaumig schlagen, bis die Masse eine sehr helle Farbe angenommen hat. Mascarpone und Joghurt unterrühren.
3
Amarettinibrösel mit dem kalten Kaffee vermischen und unter die Mascarponecreme heben.
4
Das Eiweiß mit einer Prise Salz sehr steif aufschlagen und zum Schluß unter die Mascarponecreme heben. Die Masse in entsprechende Gefrierbehältnisse füllen und einfrieren. Ich hatte einen Gefrierbehälter von TW: L 22 x B 12,5 x H 6cm. Die Masse paßte ganz hinein.
5
15 Min. vor dem Servieren aus dem TK nehmen, stürzen und mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden. Auf Dessertschalen verteilen. Mit Sahne und Amarettokirschen garnieren und servieren. Hier der Link zu meinem RZ:Dessert: AMARENAKIRSCHEN selbst gemacht...
HINWEIS:
6
War das Dessert zum Geburtstag meines Mannes. Könnte ich mir auch als Weihnachtsdessert sehr gut vorstellen. War sowas von lecker ... und läßt sich supergut vorbereiten.
7
ohhh, schmeckt ja nach Marzipan ... war die allgemeine Meinung (obwohl kein Marzipan in dem Dessert ist)
NACHGEKOCHT
Benutzerbild von Backfee1961
Benutzerbild von pralinenregine

KOMMENTARE
Dessert: AMARETTINI - MASCARPONE - TRAUM

Benutzerbild von Backfee1961
   Backfee1961
So, meine liebe Geli, nun möchte auch ich dir noch einmal für dieses wunderbare Rezept danke sagen. Ich habe es auch für den Heiligen Abend geplant...montags zubereitet und in der Truhe gelagert, angetaut meinen Gästen serviert und dazu meine eigenen Amarenakirschen......es war der Hammer, sogar diejenigen die eigentlich kein Dessert mögen haben aufgegessen....das gibt es auf jeden Fall mal wieder....LG Sabine
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
ich danke Dir für dieses tolle Feedback, meine liebe Sabine. Ganz besonders freut es mich, dass Du bei deinen Gästen damit punkten konntest. Zum Jahresausklang die schönste Belohnung die man bekommen kann. Wünsche Dir einen guten Rutsch und ein gutes, gesundes neues Jahr. LG Geli
Benutzerbild von pralinenregine
   pralinenregine
Ich habe ja geschrieben das ich dieses Dessert mir für Heiligabend mitgenommen habe. Jetzt kann ich schreiben das es exellent geschmeckt hat und auch meine Gäste dieses köstliche Dessert mit Genuss verspeist haben. Eine einfache und unkomplizierte Herstellung, ich habe es einige Tage vorher zubereitet. Kann es 100 % weiter empfehlen. Der Geschmack ist am besten wenn dieser Amarettini - Mascarpone- Traum anfängt weich zu werden. Richtig, richtig lecker. Geli Danke für dieses schöne Rezept......LG Regine
HILF-
REICH!
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
meine liebe Regine ich bin glücklich und freue mich ganz besonders darüber, das Du von meinem Rezept so begeistert bist. Danke für Dein tolles Feedback. LG Geli
   Gelöschter Nutzer
Dieser Kommentar wurde gelöscht.
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
... und mit diesem Dessert würdest Du an Weihnachten sicherlich eine Punktlandung bei Deiner Familie machen ;-)))). LG Geli
Benutzerbild von Paprilotte
   Paprilotte
Jooo ... so klingt es auch und so guckt es mich an: soooowas von lecker! :-) Viele liebe Grüße von Andrea
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
... aus dem Rezept läßst sich auch eine kleinere Portion herstellen. Alles was zu viel ist, kann eingefroren bleiben ... für später. LG Geli
Benutzerbild von emari
   emari
da ist alles drinn geli was ich ganz besonders gerne mag ! aber leider ist das ziemlich genau alles das was ich zur zeit strikt meiden muß (:-(((( - beim lesen hab ich ein pfützchen auf der zunge und bin ganz wehmütig weil ich das nicht nachkochen darf.... lg. von eamri
Benutzerbild von Rezeptsammlerin
   Rezeptsammlerin
... aber für Deine Lieben darfst Du es doch zubereiten. Deine Portion läßst Du einfach eingefroren ... bis Du es wieder essen darfst. LG Geli

Um das Rezept "Dessert: AMARETTINI - MASCARPONE - TRAUM" kommentieren zu können, müssen Sie eingeloggt sein.

Empfehlung