Kleine Erdbeer-Mascarpone-Torte

leicht
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 8 Personen
Biskuit Tortenboden
Eier Größe M, getrennt 3
warmes Wasser 2 Esslöffel
Zucker extrafein 60 Gramm
Vanillezucker 8 Gramm
Mehl 110 Gramm
Speisestärke 20 Gramm
Backpulver 1 Teelöffel
Salz 1 Prise
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone 0,5
Tortenfüllung
Erdbeeren frisch 400 Gramm
Zucker 100 Gramm
Zitronenzucker 1 Teelöffel
Vanillezucker 8 Gramm
Orangenzucker 1 Teelöffel
abgeriebene Schale einer Bio-Zitrone 0,5
Zitronensaft frisch gepresst 3 Esslöffel
Ei, getrennt 1
Mascarpone 300 Gramm
Portwein rot 2 Esslöffel
Salz 1 Prise
Gelatine weiß, 3 Blatt
evtl. zum dekorieren etwas weiße Schokolade raspeln etwas

Zubereitung

1.Den Boden einer Springform (18-20 cm Durchmesser) mit Backpapier auslegen. Den Backofen auf 160°C Heißluft vorheizen.

Kleiner Biskuit Tortenboden

2.Das Mehl und Speisestärke abwiegen und mit dem Backpulver gut vermischen. Die Eier trennen, Eiweiß mit einer Prise Salz zu Eischnee schlagen. Eigelb mit allen Zucker und dem Wasser zu einer weißschaumigen Eiercreme aufschlagen, geraspelte Zitronenschale beigeben und gut unterrühren. Nun mit einem Schneebesen oder Rührlöffel, abwechselnd, das Mehlgemisch gesiebt und Eiweiß, locker unterheben, bis alles verarbeitet ist. Den luftigen, blasenwerfenden Teig in die Sprigform füllen und direkt in den Ofen schieben, mittlere Einschubleiste, für ca. 30 Min. Stäbchenprobe am besten machen und wenn es fertig ist herausnehmen, aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Tortenfüllung

3.Erdbeeren abspülen, abtropfen lassen, einige zum Verzieren beiseite legen. Die restlichen Erdbeeren in Stücke schneiden mit 40 g Zucker bestreuen und abgedeckt beiseite stellen. Gelatine 5 Min. in kaltem Wasser einweichen. Ei trennen, Eiweiß mit 1 Prise Salz und 1 Esslöffel Zucker steif schlagen. Eigelb mit restlichem Zucker cremig aufschlagen, Mascarpone hinzufügen und unterrühren. Nun auch Portwein, Zitronensaft, Zitronenabrieb und die restlichen Zucker beigeben und gut unterrühren.

4.Gelatine tropfnass bei mittlerer Hitze auflösen, 1-2 Essl. der Mascarponecreme in die aufgelöste Gelatine geben und gut vermischen und dann zügig unter die Mascarponecreme rühren und kühl stellen.

5.Einige Erdbeerstückchen beiseite stellen. Die restlichen Erdbeerstückchen, mit der entstandenen Flüssigkeit, grob pürieren und dann beides unter die Mascarponecreme ziehen. Zum Schluss noch das Eischnee unterheben. Kühl stellen

Tortenboden & Co

6.Tortenboden einmal waagerecht durchschneiden. Untere Boden ins Backblech der Springform legen, oder direkt auf einen Teller. Einen Tortenring , oder die Springform, um den Tortenboden legen, einen höheren Streifen Backpapier um den Boden legen und dann verschließen.

7.Nun kann man die Creme einfüllen, oder wie ich es gemacht habe,...erst Erdbeerscheiben am Rand entlang plazieren und erst dann ca. 3/4 der Mascarponecreme einfüllen, den oberen Tortenboden drauflegen und mit der restlichen Creme bestreichen und nach Geschmack noch mit Erdbeeren dekorieren. Für mehrere Stunden (mind. 3) in den Kühlschrank stellen.

8.Torte vorsichtig aus der Springform lösen, das Backpapier vorsichtig entfernen und evtl. noch mit etwas frisch geraspelter Schokolade dekorieren.

9.Guten Appetit!!! Bom Apetite!!!

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Kleine Erdbeer-Mascarpone-Torte“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Kleine Erdbeer-Mascarpone-Torte“