Schokoladen-Kölsch gefüllt mit Quittenmus und Zabaione

schwer
( 2 )

Zutaten

Zutaten für 6 Personen
Halbbitter-Kuvertüre 200 g
Kölschgläser 6
Backfolie etwas
Sahne 400 Millilitter
Hühnerei Eigelb 3
Puderzucker 150 g
Vanilleschote 3 Stück
Quitten 3 Stk.
Cassis etwas
Sekt etwas
Deko: etwas
Brombeeren frisch 200 g
Puderzucker etwas
Cassis etwas

Zubereitung

1.Kuvertüre im Wasserbad erwärmen, Backfolie in Form schneiden und in die Kölschgläser legen. Dann die Kuvertüre vorsichtig in das Glas geben. Das Glas dabei schräg halten und dann leicht hin- und herdrehen, so dass die Schokolade entlang der Glaswand eine große "runde" Fläche ergibt. Die Gläser dann zum Erkalten in den Kühlschrank legen. Das dabei entstandene "Schokoladen-Schälchen" lässt sich danach ganz leicht vom Backpapier lösen.

2.Für die Cremefüllung die Sahne mit dem Vanillemark und den Schoten aufkochen, 1 Eigelb mit 50 g Puderzucker schaumig rühren. Die Schlagsahne steif schlagen. Dann alles vermischen (die Vanilleschoten vorher entfernen) und die Creme im Spritzbeutel kalt stellen.

3.Die Brombeeren in etwas Puderzucker und Cassis erwärmen.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladen-Kölsch gefüllt mit Quittenmus und Zabaione“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 2 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladen-Kölsch gefüllt mit Quittenmus und Zabaione“