Schokoladenkuchen aus dem Glas

55 Min leicht
( 23 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
Butter 100 g
Blockschokolade 100 g
Zucker 100 g
Mandeln gemahlen 200 g
Eier 3
Sahne 3 EL
Kakaopulver 2 TL
Sonnenblumenöl etwas
Weckgläser mit 250 ml Inhalt inkl. Ring und Klammern 4

Zubereitung

1.Die Weckgläser mit Sonnenblumenöl einpinseln und dünn mit Kakaopulver bestäuben. Die Gummiringe zum Verschließen der Gläser in kaltes Wasser legen. Den Backofen auf 160°C vorheizen.

2.Die Schokolade in Stücke brechen. Die Sahne in einem Topf leicht erwärmen, Schokolade und Butter hinzufügen und bei milder Hitze schmelzen lassen.

3.Die Eier trennen. Die Eiweiße mit 2 EL Zucker zu steifem Eischnee schlagen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker verrühren. Die Schokoladencreme unter den Eigelbzucker rühren. Eischnee und Mandeln unterheben. Den Teig in die Gläser füllen und auf dem mittleren Rost im Backofen ca. 40 Minuten backen. Dann die Gläser aus dem Ofen nehmen. Zum Aufbewahren heiß verschließen. Die Kuchen halten sich kühl gelagert mindestens 4 Wochen. Zum Servieren Kuchen abgekühlt aus den Gläsern stürzen. Wer mag, bestäubt die Kuchen noch mit Puderzucker.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Schokoladenkuchen aus dem Glas“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 23 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Schokoladenkuchen aus dem Glas“