Backen: Gefüllter Schokoladenkuchen

leicht
( 37 )

Zutaten

Zutaten für 4 Personen
* für den Teig
Margarine 300 g
Zucker 200 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Salz 1 Prise
Eier 3
Mehl 350 g
Speisestärke 100 g
Kakaopulver 50 g
Milch 50 ml
* für die Füllung
Kokosmilch 150 g
Bourbon-Vanillezucker 1 Päckchen
Zucker 1 EL
Gelatine weiß 2 Blatt
* für den Belag
Schokoladen-Kuchenglasur 150 g
Kumquats, kandiert 3

Zubereitung

1.Margarine mit Zucker, Vanillezucker und Salz schaumig schlagen. Dann die Eier dazugeben und unterschlagen.

2.Mehl, Speisestärke und Kakao mischen und im Wechsel mit der Milch unterrühren, dabei nur soviel Milch unterrühren, bis ein nicht zu fester, aber auch nicht zu dünnflüssiger Teig entstanden ist, evt. etwas weniger oder mehr nehmen.

3.Nun den Teig in eine gefettete Guglhupfform geben und glattstreichen.

4.Im auf 180°C vorgeheizten Backofen 50-60 Minuten backen.

5.Nach kurzem Abkühlen aus der Form stürzen und vollständig erkalten lassen.

6.Danach einmal quer durchschneiden.

7.Für die Füllung Gelatine nach Packungsvorschrift in Wasser einweichen und in 2-3 EL Kokosmilch (warm) auflösen.

8.Vanillezucker und Zucker in die Kokoscreme rühren und die aufgelöste Gelatine ebenfalls unterrühren. Nun in den Kühlschrank stellen, bis die Masse fast fest (dickcremig) ist.

9.Diese Masse auf den unteren Boden streichen und den oberen darauflegen.

10.Den Kuchen in den Kühlschrank stellen, bis die Creme fest geworden ist.

11.Kuchenglasur nach Packungsaufschrift flüssig machen (Wasserbad oder Mikrowelle) und auf den Kuchen streichen.

12.Kumquats vierteln und mit etwas Kuchenglasur auf den Kuchen kleben.

13.Bis zum Servieren im Kühlschrank oder einem kühlen Raum aufbewahren.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Backen: Gefüllter Schokoladenkuchen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 37 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Backen: Gefüllter Schokoladenkuchen“