Geburtstagskuchen mit Schokolade an karamellisierten Haselnüssen

45 Min schwer
( 16 )

Zutaten

Zutaten für 12 Personen
Schokolade 52% Kakao minimum 200 g
brauner Zucker 125 g
Butter 130 g
Eier +3 Eiweiße 4 Stück
gemahlene Mandeln 50 g
Vanillearoma 1 Tl
Mehl für die Form 10 g
Salz 1 Prise
Haselnüsse 80 g
Puderzucker 75 g
Butter 50 g
warmes Wasser 3 El
dunkle Schokolade 200 g
Schlagsahne 250 ml
Nährwertangaben: Angaben pro 100g
kJ (kcal)
1976 (472)
Eiweiß
2,8 g
Kohlenhydrate
29,5 g
Fett
38,6 g

Zubereitung

1.Den Backofen auf 150° vorheizen.

2.Für den Kuchen, die Form mit den 10g Butter einfetten und mit der dem Mehl ausstäuben. Dann die Eier trennen.

3.Die Schokolade in Stücke brechen und über einem Wasserbad schmelzen lassen. Wenn die Schokolade geschmeidig ist, die gewürfelte Butter untermischen, sowie den braunen Zucker, den Vanillezucker und die Eigelbe. Zum Schluss die gemahlenen Mandeln untermischen.

4.Die 7 Eiweiße mit einer Prise Salz steif schlagen. Den Eischnee unter die Schokoladenmischung heben.

5.Den Teig in die Form gießen und im Backofen 35 Minuten backen lassen. Auf einem Gitter abkühlen lassen und dann in den Kühlschrank stellen.

6.Für den Belag die Haselnüsse in einer beschichteten Pfanne ohne Fett unter Rühren kurz anrösten lassen. In eine Schüssel füllen und die Haselnüsse von ihrer Schale befreien.

7.Die eine Hälfte der Haselnüsse fein mahlen. Die andere Hälfte grob hacken und beiseite stellen.

8.Die Butter in einem kleinen Topf schmelzen lassen.

9.Die gemahlenen Haselnüsse eine Schüssel füllen. Den Puderzucker untermengen. Die Butter und die 3 El warmes Wasser hinzufügen und alles mischen und beiseite stellen.

10.Den Kuchen aus dem Kühlschrank nehmen und waagerecht halbieren. Den Belag auf den unteren Boden verteilen. Den Deckel des Kuchens darauf legen. Leicht andrücken damit alles fest sitzt. Erneut in den Kühlschrank stellen.

11.Für die Glasur die Schlagsahne aufkochen, vom Herd ziehen und die in Stücke gebrochene Schokolade hineingeben. Solange verrühren bis eine geschmeidige Masse entstanden ist. Die restlichen gehackten Haselnüsse untermischen.

12.Den Kuchen mit der Glasur bestreichen und servieren. Am besten schmeckt es, wenn die Glasur noch lauwarm ist.

Kochboxen entdecken

Auch lecker

Kommentare zu „Geburtstagskuchen mit Schokolade an karamellisierten Haselnüssen“

Rezept bewerten:
5 von 5 Sternen bei 16 Bewertungen
Jetzt Rezept kommentieren
Lade...

Weitere Vorschläge zu
„Geburtstagskuchen mit Schokolade an karamellisierten Haselnüssen“